Politischer Künstler erkennt Behörde nicht an

Der politische Künstler Werner May aus Fahrenwalde (Meck-Pomm.) legt sich erneut mit einer Behörde an. Ausgangspunkt war dieses mal die Erhebung zum Zensus 2011 in der er die Frage nach der Staatsangehörigkeit nicht beantworten konnte. Nach jahrelanger Recherche und der Durchsicht verschiedenster Gesetzestexte kommt er zu dem Schluss: „Ich habe dem Landkreis Vorpommern-Greifswald insgesamt 7 Namen vorgelegt, die den Staat bezeichnen in dem ich lebe. Das geht von Deutschland, über Bundesrepublik Deutschland, das Reich, DEUTSCH, der Bund bis hin zum Weimarer Reich. Da ich die Frage nach der Staatsangehörigkeit nicht wahrheitsgemäß beantworten konnte habe ich am 12.5.2012 um die Zusendung einer Verfassung für den aktuellen Staat gebeten. Statt dessen kam eine Zwangsgeldandrohung“, so der streitbare Künstler, den den Verdacht hat, dass es tatsächlich gar keinen Staat für dieses Land gibt. Seit über 4 Monaten wartet er nun auf die Zusendung einer gültigen Verfassung.

Bei einer weitergehenden Suche im Internet ist er auf die US-Firma Dun & Bradstreet gestoßen, deren Suchmaschine auf Firmen spezialisiert ist. Dort findet man den Landkreis Uecker-Randow als Firma hinter der Sparkasse und vor dem DRK-Kreisverband aufgelistet.

Nun hat er an Landrätin Dr. Barbara Syrbe geschrieben und fordert den Nachweis der Rechtsfähigkeit des Amtes durch Urkundenbeweis. „Mir genügt es wenn ich eine Verfassung von dem derzeitigen Staat erhalte und eine Kopie der Gründungsurkunde des Landes Mecklenburg-Vorpommern damit ich weiß welche Gesetze überhaupt Gültigkeit haben. Sollte sich herausstellen, dass die Behörde eine Firma ist und nicht mit „Staatsdienern“ sondern Privatpersonen besetzt ist, brauche ich auch keine Kläranlage zu bauen, die mir der Landkreis neuerdings aufzwingen will“, sagt Werner May schmunzelnd.

Fahrenwalde, den 30.9.2012

Werner May
Im Paradies
17309 Fahrenwalde

werner@paradies-auf-erden.de

Den gesamten Schriftverkehr mit dem Landkreis finden Sie unter:
http://www.widerstand-ist-recht.de/aktion/zensus.html

Advertisements

Ein Gedanke zu “Politischer Künstler erkennt Behörde nicht an

  1. “Das Deutsche Reich ist Rechtsfähig” was bedeutet, daß wir für alles was wir unterlassen und falsch machen die volle Haftung tragen, auch für die Verweigerung zur Pflicht am Staat und am Volk und Aufrechterhaltung von Verrat und Lüge. “Es mangelt an institutionalisierte Organe” was bedeutet, daß die Reichsämter und Verfassungsorgane eingerichtet und besetzt werden müssen. Dies kann nicht durch das BRD-Personal, durch die UN, durch die Alliierten, durch Kaiser, Könige, Fürsten oder auch Führer geschehen. Es kann auch nicht auf der Grundlage eines Grundgesetzes, einer Weimarer Verfassung, einer neuen Verfassung, einer illegalen staatlichen Selbstverwaltung oder eines neuen Deutschland geschehen. Es kann einzig und alleine nur durch das freie, ehrliche, selbstbewußte und mitverantwortungsvolle Deutsche Volk gemäß dem Reichs- und Staatsangehörigkeitsgesetz aus dem Jahre 1913 auf der Grundlage der einzig wahren Verfassung (1871) zum Stand 28.10.1918, geschehen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s