Belgien: Störungen auf dem Niederschlagsradar (Update 2)

Wie bei den Wetterseiten Meteox.de und Wetteronline.de zu sehen ist (war), gab es heute zwischen 12:00 und 13:30 Uhr über Belgien eine seltsame Erscheinung auf dem Niederschlagsradar. Dass es sich um tatsächlichen Niederschlag handelt, dürfte wohl ausgeschlossen sein, da unmittelbar vor- und nachher kein Niederschlag in unmittelbarer Nähe zu sehen war (wie sollte er dorthin gekommen sein).

Update 1. Wie man auf Wetter24.de sehr gut sehen kann, liegt das Zentrum dieses Kreises genau zwischen Brüssel und Antwerpen. Telefonische Auskunft der MeteoGroup war, es handele sich wahrscheinlich um eine technische Störung am Radar. Auf die Frage, ob das Radar selbst eine Störung hatte, oder ob es von außen gestört wurde, konnte man nicht eingehen. Der Grund, warum diese Erscheinung auch bei anderen Wetterdiensten zu sehen war, sei, dass diese Dienste ihre Daten oft von staatlichen Radars (also oft aus der gleichen Quelle) erhielten.

Update 2. Das Gebiet, das im Zentrum des Kreises liegt, zeigt diese Google Maps Karte.

Wetter24.de (12:30 Uhr)

Meteox.com*

Wetteronline.de*

* Da beide Betreiber der Onlinedienste nicht erreichbar waren, gehe ich davon aus, dass die Übernahme der Bilder gestattet ist.