41 Action News reports on the GIN scam

LOL

GINTruth.com

Advertisements

You have a bad attitude – Das zweischneidige Schwert des Global Information Network

Das Global Information Network (Webseite) hat in den vergangenen 2-3 Jahren viele Menschen beschäftigt. In diesem Artikel werden keine Grundlagen vermittelt, sondern es werden für Eingeweihte die berechtigten Kritikpunkte aufgelistet.

Das G.I.N. ist ein Club und besteht aus zwei Komponenten: Zum einen aus einem Multi Level Marketing System (MLM), damit sich die Inhalte ausbreiten und Menschen (angeblich) damit Geld verdienen können, und zum Zweiten aus dem Lernkurs, Your Wish Is Your Command, und allen weiteren Inhalten, also Seminaren und Veranstaltungen, die danach folgen. – Ich persönlich halte die Inhalte für hervorragend und rate jedem, sich diese mit eigenem Verstand anzuhören (das dauert viele Monate), aber keinen Dollar in das MLM zu investieren.

— Gesprächsmitschnitt vom Deutschland-Seminar mit Eli Rook —

Von einer dreitägigen Seminar-Veranstaltung in Esslingen am Neckar mit Eli Rook ist vor Kurzem ein Gesprächsmitschnitt auf der Seite GINTruth.com aufgetaucht. Hier versucht ein mehrjähriges, kritisches GIN-Mitglied Antworten zu bekommen. Hören Sie selbst, natürlich ist alles auf Englisch. Falls das Ausio nicht (mehr) funktioniert, informieren Sie mich bitte über die Kommentarfunktion.

Die Kritik des Hauptsprechers

  1. Die Anzahl der Mitglieder ist unklar.
  2. Nur Mitglieder mit Platinum Status erreichen passives Einkommen ohne neue Mitglieder werben zu müssen. Das sind von 25.000 Mitgliedern (Vermutung) aber nur 110 Mitglieder (Vermutung). Warum erzählt KT dann, es handele sich um das beste „money making“ System der Welt, wenn nur rund 100 Leute davon profitieren? – Tausende zahlen ein, nur ein winziger Teil profitiert.
  3. Das GIN hält den Menschen die Karrotte ständig vors Gesicht. Man soll ständig weiter einzahlen, upgraden, zu Veranstaltungen gehen, um irgendwann irgendwas vielleicht bekommen zu dürfen.
  4. GIN macht mit zwiespältiger Rhetorik Menschen, insbesondere kritische, hinterfragende Menschen, nieder: Wir versuchen Dir zu helfen, weil Deine Einstellung negativ ist. Du sollst nicht so viele Fragen stellen; das zeigt nur Deine falsche Einstellung.
  5. Das vermeintliche Geheimnis um den 21.12.2012 und das Webinar-Video sind tatsächlich nur kleine Fakten und Erkenntnisse die von KT kombiniert wurden. Das Video war auf KT’s Webseite für 49 US-Dollar käuflich, während GIN-Mitglieder auf Level III upgraden und somit mehrere Tausend Dollar investieren mussten. Damit ist wohl klar, dass die Infos nicht vom GIN-Council kommen, sondern common knowledge darstellen. Der Wahrheitsgehalt kann nicht geprüft werden, weil die Informationen nur zusammengetragen und zu einer Ansicht bzw. einer möglichenn Entwicklung kombiniert wurden.
  6. Wer ist denn das GIN Council?
  7. GIN sues Dr. Coldwell (?) – Wo sind die Beweise die für Dr. C sprechen?
  8. Wo ist der ‚Look for the gold.‘ Gedanke hin?
  9. Der Finanzstatus ist unklar, genauso wie die Einnahmen und Ausgaben. Wohin fließt das Geld? Warum gibt es keine wirkliche Hilfe, z. B. für Kinder?
  10. KT’s Aussage war: Millionen werden für Übersetzungen ausgegeben. Wo sind die Übersetzungen aber jetzt?
  11. Transparenz ist kaum vorhanden.
  12. Bonuszahlungen wurden nicht gemacht. BMWs wurden versprochen aber nicht ausgegeben weil angeblich Zollgebühren angefallen wären. (Bauernfängerei)
  13. Warum ist GIN jetzt eine Firma?
  14. Viele weitere falsche Versprechungen und Lügen.

Die häufigsten Alibi-Aussagen von Eli Rook

  • Can’t say. (Joker)
  • I don’t know.
  • I know cause I’m inner circle, but I can’t say. (Joker)
  • Your attitude is negative. (Joker)
  • Your attitude is completely wrong and thats the cancer we want to get out of the club. (Keine Antwort)
  • You are here because you chose to be here. You can leave if you want to. (Keine Antwort)
  • Such members are toxic and ruin our club. (Alibi)
  • We have to see the magic and how wonderful our club is. (Joker)
  • So you weren’t listening. (Ohne die Antwort zu geben.)
  • I know people you’ve never heared of and you’ve never met and you are never gonna know. (Joker)
  • I’m happy with … (all)
  • I love this club.
  • It doesn’t bother me.
  • This is not part of your business. You’re not part of the GIN staff.
  • I can read your energy and it’s heading down.
  • How can we make you a happy GIN member?
  • You are bitching and complaining. (Du bist ein unwilliger Kritiker.)
  • Either you trust the leadership or you leave.
  • Any organization does not tell you anything. (Joker)
  • People are buying it (Dr. C.’s book). (Aber ist das ein Beweis für die Richtigkeit?)

Diese Liste spricht eigentlich schon für sich und gegen GIN. Ich will aber nochmal betonen, dass es einem Anhänger der „think positive“ Denke ein Dorn im Auge ist, wenn jemand Kritik äußert. Das ist nicht nur bei GIN der Fall, sondern auch bei NeuDeutschland und allen anderen Organisationen, die einer falschen Esoterik folgen.

Immer, wenn man zu konstant berechtigte Kritik äußerst, erhält man als Antwort:

  • Du bist zu negativ eingestellt. (Übersetzt: Ich kann es Dir auch nicht beantworten.)
  • Deine Wahrheit ist relativ und sowieso nur Deine subjektive Wahrnehmung. (Übersetzt: Ich brauchte nur eine Ausrede dafür dass ich mich nicht weiter mit Deiner Kritik befassen muss.)
  • Es ist nicht Deine Aufgabe, Dich darum zu kümmern. (Übersetzt: Wir überlassen die Probleme besser anderen.)
  • Für mich ist alles toll, wunderbarer Club. Wie können wir Dich glücklich machen? (Übersetzt: Ich versuche Dir meine Sichtweise aufzuzwingen, ohne auf Deine Frage einzugehen.)
  • Andere Organisationen sind auch nicht transparent (Übersetzt: Andere sind korrupt, also dürfen wir das auch sein.)

Ganz anders als Menschen die wirklich offen und ehrlich miteinander umgehen, sind Menschen aus der New Age Ecke übermäßig emotional. Es scheint fast, als würden diese absichtlich alles auf die emotionale Ebene transferieren, und dementsprechend emotional (beleidigt) reagieren, wenn ihnen etwas nicht schmeckt.

Allerdings muss man bei aller Kritik hinzufügen, dass das nicht nur GIN ein Glaubenssystem ist. Stellt man einem deutschen Gutdenkmenschen die Frage, warum er ein Ordnungswidrigkeitsgeld bezahlt, obwohl das dazugehörige Gesetz nur auf Schiffen und Flugzeugen gilt, oder fragt man das gleiche eine sogenannte Richterin bei der Geschäftsstelle des Amtsgerichts (Wo das Amtsgericht selbst ist, weiß ich bis heute nicht), so bekommt man im Normalfall überhaupt keine Antwort.

Insofern versuchen sich alle Menschen irgendwie ihre eigene Welt aufzubauen. GIN-Mitglieder feiern ihre positive Einstellung und die Ausblendung der Realität, während der deutsche Michel nichtsahnend Zwangsgeschäfte ohne Auftrag mit seiner Regierung macht. – Bei der Betrachtung könnte man meinen, man kommt beim Gang zur GIN-Tür nur von einem Kaufhaus in ein anderes. Nur die Wortwahl ist anders. Hieß es gestern noch „Sie müssen aufgrund §123 OWiG innerhalb von … Tagen zahlen.“, heißt es heute „Alles ist super, ich mag die Benefits des Clubs und das ist es mir wert. Deine Kritik ist unangebracht und Du bist zu negativ eingestellt.“ – Willkommen, New Age Propaganda.

— Weitere Kritik —

Neben diesem Audio sind weitere Unterlagen aufgetaucht, die Sie in diesem PDFs finden…

— GIN Leak —

Wenn Sie über GIN auf dem Laufenden bleiben wollen, beobachten Sie die Webseiten GINTruth.com und GINStory.com. Sehr viele Inhalte des Global Information Network finden Sie kostenlos in unserem Mediafire-Account.

Mediafire: GIN-Contents

Artikel mit ähnlichem Inhalt: Stunning | Get Coldwellized = Get done with GIN? | Das Ende der Zeit? – Kevin Trudeau über den 21. Dezember 2012 | GIN Success Mastery Course Level 5 | G.I.N. – Wichtige Audios | Kurzbericht vom zweiten G.I.N. Gründungstreffen am 10. Mai | Geschützt: Your Wish Is Your Command w/ All Tools | Ich unterstütze das Global Information NetworkYour Wish Is Your Command – Kevin Trudeau

Das Ende der Zeit? – Kevin Trudeau über den 21. Dezember 2012

Der lange Maya-Kalender geht vom 11. August 3114 vor Null bis 21. Dezember 2012 nach Null. Wird es wirklich die von Trudeau genannten Sonnenstürme und daraus resultierende Stromausfälle, Essens- und Wasserknappheit geben? Oder gar das Ende der Zeit?

Für dieses Video gaben viele GIN-Mitglieder Tausende Dollar aus, um ihre Mitgliedschaft auf Level III zu ändern. Dieses Video fand ich durch einen Blog-Kommentar auf einem amerikanischen Webserver. Da das G.I.N. aber seinen eigenen Grundsätzen im Sinne des Geldmachens nicht nachkommt, helfe ich gerne dabei, diese zu erfüllen. Denn der erste Satz des Global Information Network Creed lautet: „Every person on earth has the right to know all the knowledge available on planet earth.“

Ich fordere hiermit auch sämtliche GIN-Mitglieder auf, auch weiterhin Neues zu leaken. Das bisher in Audio-, Video- und PDF-Formaten gesammelte und gut sortierte Material umfasst mittlerweile 20,3 GByte. Wer stellt mir (anonymen?) Webspace für direkte Downloads und FTP-Zugang bereit (keine Filehoster bitte)?

Kevin Trudeau Radio Show vom 30.03.2012 (Update)

Kevin Trudeau reveals the 2012 Mayan Doomsday Prophecy, TEOTWAWKI, Planet X.

Kevin Trudeau reveals the truth behind the rumors about the 2012 Mayan Doomsday Prophecy, TEOTWAWKI, Planet X, Nibiru, and galactic alignment.

Zur Diskussion: Im G.I.N. Member Update sagt Trudeau noch, dass das Ereignis am 21. Dezember nicht von allen Menschen von Interesse sein wird, kein apokalyptisches Ereignis ist, über das alle informiert sein müssen, aber es besser sei wenn man sich darauf vorbereite. Hier ist es nun hochwichtig, weil es um den Verkauf einer Information geht?!

The Kevin Trudeau Show | RSS-Feed | Youtube-Kanal | Stand With KT | KT Radio Network | Kevins Wiki

Ähnliche Artikel:
Kevin Trudeau Radio Show vom 09.01.2012
Kevin Trudeau Radio Show vom 29.10.2011
Kevin Trudeau Radio Show vom 26.10.2011
– Die Ziele der Illuminati – Artikel von KT in der Zeitenschrift

Ich unterstütze das Global Information Network

Trotz der Ungereimtheiten, die mir bei Your Wish Is Your Command aufgefallen sind, unterstütze ich die Inhalte, soweit ich sie zurzeit bewerten kann. Ich will nur einige Kontroversen behandeln:

Ja, das Seminar ist vermutlich nicht vor vielen Menschen aufgenommen worden. Trudeau behauptet, es hätte irgendwo in den Alpen stattgefunden und viele Menschen hätten Tausende für diese zwei Tage ausgegeben. Tatsache ist, dass man keine Hintergrundstimmen, keine Zwischenfragen, einfach gar nichts hört (dies habe er für die Audio-CDs herausgefiltert), dafür hört man aber ein Telefon klingeln, Türen quietschen und auch mal Vögel zwitschern. Seine Antwort darauf ist, das Seminar habe eben in einem ganz normalen Haus stattgefunden. – Komisch und nicht gerade authentisch. Eher denke ich, das ganze Seminar wurde nur für die CDs (nachträglich?) aufgenommen. Aber darauf kommt es eigentlich auch gar nicht an!

Die Inhalte sind das Wichtige, und diese kann ich zu 90 Prozent vertreten. Schaurig wird es nur dort, wo er z. B. behauptet, ein Flugzeug würde nur deswegen abstürzen, weil viele der Passagiere negative Gedanken und Gefühle gehabt haben. Wie siehts aus mit einem technischen Schaden? Oder ein Autounfall ereigne sich nur, weil die Insassen unmittelbar vorher ebenfalls negative Gedanken oder Gefühle hatten. Dann möchte ich gerne wissen, warum meinem Polo dann mitten auf der Autobahn der Zahnriemen gerissen ist. Es ging uns gut, wir machten Scherze. Könnte es sein, dass der Zahnriemen einfach nur nicht gewartet worden ist?

Die Bemerkung, das GIN sei ein Pyramidensystem, ist völlig richtig 😉 Doch was ist die katholische Kirche? Was ist die BRD, und wie ist die Firma oder der Konzern aufgebaut in dem Du zuletzt gearbeitet hast? – Eben, alles Pyramiden.

Langweilig und amüsant fände ich den Gedanken, wenn sich ein GIN-Mitglied auf Level 12 hocharbeitet (zurzeit gibt es wohl erst Level 5) und dann am Ende seines GIN-Auftriebs erfährt, dass alles nur ein Hoax war. Es gibt keinen Gott, es gibt kein Super-Geheimnis, weder für Erfolg noch sonstwas, und Staaten führen Angriffskriege, weil alles nur Lobbyismus der Waffenfirmen ist. Puh da müsst ich lachen.

Besonders interessiert war ich an GIN, weil es dabei auch um Souveränität gehen sollte. Da gibt es allerdings wohl mehrere Definitionsmöglichkeiten. Denn als ich erfuhr, dass Kevin Trudeau jede Menge mit der amerikanischen „Justiz“ zu erledigen hat und zurzeit vor den Supreme Court gehen will, fragte ich mich schon, wie mir denn dieser Mann etwas über Souveränität lehren will, wenn er sich selbst ständig vor amerikanischen Gerichten verantworten muss. Offenbar definiert er Souveränität nur über finanzielle Unabhängigkeit.

Lustig ist aber, dass er die Mail-Adresse eines Richters in seiner Radio-Show bekanntgab. Er spricht sich dagegen aus, die Juristitionsfrage zu stellen, weil diese wirkungslos sei und ein „Richter“ ja ohnehin machen könne was er wolle. „They have the weapons, they have the guns.“

Dennoch ist das Programm zu empfehlen, weil es um die sprichwörtliche Umprogrammierung Deines bisherigen Daseins auf ein lebendiges, auf Reichtum (innerer und äußerer) geht. Ich verkaufe euch keine Mitgliedschaft, wer aber wirklich Interesse hat, findet Your Wish Is Your Command in diesem Blog.

Ähnliche Artikel:
Die Ziele der Illuminati – Artikel von KT in der Zeitenschrift
Kevin Trudeau Radio Show vom 26.10.2011
Misha Di Bono investigating Free Money – Kevin Trudeau’s News Program
Kevin Trudeau Radio Show vom 09.01.2012