Tipps für System-Aussteiger mit Andreas Clauss

Eine funktionierende Solidargemeinschaft… Dafür hat sich bisher noch kein Stammtisch-Gänger eingesetzt.

Andreas Clauss war lange Zeit selbst als Finanzdienstleister tätig. Bis ihm eines Tages klar wurde, dass die Spielregeln nach denen der globale Finanzmarkt reguliert ist, weit von Gerechtigkeit und Humanität entfernt ist. Seither betreibt Clauss den juristischen System-Ausstieg. Steuerzahlen hält er für ein Verbrechen, zumindest so lange damit Dinge finanziert werden, die nicht den Menschen zu Gute kommen. Im Stiftungswesen sieht Andreas Clauss eine Möglichkeit, die Dinge in bessere Bahnen zu lenken und dem System, welches er als juristisch illegal bezeichnet, die Geldmittel zu entziehen. Mehr Informationen gibt es auf Novertis.com.

Kommentar: Wer hat behauptet, dass man als Selbständiger Steuern zahlen muss? Das Gesetz? Gibt es ein Gesetz, das bestimmt, dass man Gesetze befolgen muss? Kenne ich nicht.

2 Gedanken zu “Tipps für System-Aussteiger mit Andreas Clauss

  1. Clauss behauptet,
    – dass nach dem Urteil des BverfG 2012 alle Wahlen seit 1956 ungültig seien und
    – dass es Belege gäbe, dass Deutschland eine Firma wäre.

    Erstes ist definitiv falsch (>ex nunc) und zweiteres hat mir bisher noch niemand seriös belegen können, Daher für mich persönlich Desinfo – Gefahr.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s