Friedenspreis für Bradley Manning

Das Internationale Ständige Friedensbüro in Genf hat bekannt gegeben, dass der US-Gefreite Bradley Manning der diesjährige Preisträger des Sean-McBride-Preises ist. Den Friedenspreis bekommt er für seine Bemühungen im Sinne der Nürnberger Prinzipien, die Kriegsverbrechen des US-Militärs an die Öffentlichkeit zu bringen.

Der Sean-McBride-Preis wird seit 1992 an besondere Personen und Institutionen vergeben, die sich für Frieden, Abrüstung und Menschenrechte einsetzen. Benannt ist er nach dem irischen Rechtsanwalt und Politiker Jean McBride, der Mitbegründer von amnesty international ist und 1974 den Friedensnobelpreis erhielt. Nur einen Tag, nachdem das Militärgericht in Fort Meade sich weigerte, die Anklage wegen „Unterstützung des Feindes“ fallen zu lassen, wurde bekannt, dass Manning den nicht dotierten Preis erhält. Ihm droht eine lebenslange Haftstrafe.

Tomas Magnusson, Co-Präsident des Friedensbüros, übte heftige Kritik an dem Strafmaß, als er die Begründung der Preisverleihung bekannt gab. Aus seiner Sicht habe Manning lediglich die moralische Verpflichtung eines jeden Bürgers wahrgenommen, Verbrechen gegen die Menschlichkeit an die Öffentlichkeit zu bringen. Mit seinen Informationen über Kriegsverbrechen habe er einen bedeutenden Beitrag zur Antikriegsbewegung der gesamten Welt geleistet. Für das Internationale Ständige Friedensbüro ist klar, dass Whistleblower wichtig für eine lebendige Demokratie seien, besonders im Verteidigungsbereich, so Magnusson. Sollte Manning zu einer hohen Freiheitsstrafe verurteilt werden, widerspräche das dem Recht auf Meinungsfreiheit, dass die USA ihrer Meinung nach sehr hoch halte.

Jody Williams, Friedensnobelpreisträgerin, wird den Sean-McBride-Preis am 14. September auf der Friedenskonferenz in Stockholm an Manning symbolisch überreichen. Das Friedensbüro gibt es seit 1891, 1984 hat es sich mit der Internationalen Kampagne für Frieden und Abrüstung zusammengetan. Momentan sind 186 Organisationen Mitglied.

Quelle: Heise Online.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s