70 Hausdurchsuchungen bei Freies Netz Süd (?)

Die Tages-Propagandaschau berichtete heute, es hätte rund 70 Durchsuchungen bei dem größten nationalsozialistischen Netzwerk in Süddeutschland, dem Freien Netz Süd gegeben. Es seien Knüppel, Pistolen und rechte Propaganda beschlagnahmt worden.

Nach schneller Durchsicht der Webseite finden wir dort Themen wie: Berichte von Prozessen, NWO, NPD-Debakel, Obamas Kriegsverbrechen in Pakistan, Folterlager Bad Nenndorf, westlicher Imperialismus, das Berufsbild V-Männer, Rumänen bestehlen Hochwasseropfer, Anwerbung von Türken durch die Bundeswehr.

Jetzt muss man fragen: Was ist daran falsch? Was stimmt davon nicht? Was ist dabei bitte rechtsextrem? Was ist daran neonazistisch? Das hätten die BRD-Hampelmänner wohl gerne, jeden Menschen in links oder rechts einzuordnen und dann Geld daraus ziehen zu können, um damit die weitere Insolvenzverschleppung der BRD Finanzagentur finanzieren zu können. Leider werden diese Wichte damit Erfolg haben. Aber zu den Fakten, der sogenannten rechten Propaganda, sagen sie bestimmt nichts. Für Rückfragen ist in solchen Prozessen ja eh meist niemand zuständig, und eine Staatshaftung gibt es ja auch nicht. Macht nichts, die Wahrheit steht von alleine aufrecht, nur die Lüge braucht Gesetzeskraft. Da fragt sich, woher die wahre Propaganda eigentlich kommt. Etwa vom Innenministerium Bayerns? – Warum sitzt Gustl Mollath nochmal immer noch in einer geschlossenen Psychiatrie? Na…?

5 Gedanken zu “70 Hausdurchsuchungen bei Freies Netz Süd (?)

  1. Vielleicht sollten wir uns endlich uns schnell mal was einfallen lassen statt immer nur zu lamentieren und labern. Die BRD Nazischweine mssen weg, aber die Richtigen.

    • Guter Beitrag. Was wäre denn Deine Idee? Wo machst Du bereits mit? Bist Du schon die Veränderung die Du sehen willst? Was hieltst Du von der Idee von Neudeutschland? Bist Du einer Gruppe angeschlossen, die aktiv auf lokaler Ebene etwas ändert?

  2. „Warum sitzt Christl Mollath nochmal immer noch in einer geschlossenen Psychiatrie? Na…?“
    — Weil eine korrupte, kriminelle Justiz nur sich selbst dient, und schon lange nicht mehr den Menschen, die dieselbe finanzieren!

  3. Hey ihr Analphabeten … Mollath heißt Gustl mit Vornamen, nicht Christl. Und der Begriff neonarzistisch ergibt keinen Sinn, hier sollte wohl neonazistisch gemeint sein! Ihr habt’s eben drauf! Ihr Sprachkrüppel mit Leseschwäche und sozialer Inkompetenz.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s