Brauchen wir einen Staat? – Vortrag von Manuel M. am 06.07.2012

Am 06.07.2012 war Manuel zu Gast im Toberaum. Dort gab es neben ein paar frei vorgetragenen Punkten viel Platz für Diskussion und Fragen des Publikums, wie ist das denn nun wirklich brauchen wir eine Regierung oder geht es auch ohne einen Herrscher?

FreiwilligFrei | Youtube | Facebook | Twitter | RSS | Manuel Meint | Youtube | Facebook | Twitter | RSS

Ein Gedanke zu “Brauchen wir einen Staat? – Vortrag von Manuel M. am 06.07.2012

  1. Ohne jetzt diesen Kokolores an gucken zu müssen, muss ich dennoch schreiben, dass wir alle keinen Staat brauchen. Ebenso wenig, dass wir – die Energie – die einen biologischen Körper bewohnt, kein Geld oder irgendeine imaginäre Religion brauchen.
    Denn jeder ist „Gott“; auch die, die Welten durch Macht leiten und dass nur durch einen uralten schwachsinnigen Konflikt..
    Siehe Texte von Erhard Landmann, den Gebrüder Grimm, Johann Augustin Egenolff, Joseph Ginzburg, Wolfgang Menzel und viele weitere..
    ..Man sollte nur den logischen Geboten des Kollektivs (Alle) folgen; die nicht verfälscht wurden. Leider weiß sie keiner mehr alle, weil sie eben verfälscht wurden!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s