Warum die BRD eine mafiöse Organisation ist

Warum die BRD eine mafiöse Organisation ist.

  1. Es gibt kein gültiges Wahlgesetz. Die aktuellen Herrscher sind damit nicht vom Volk legitimiert.
  2. Es gibt keinen Friedensvertrag.
  3. Es gibt keine Verfassung. Das Grundgesetz ist keine Verfassung (siehe Carlo Schmid, siehe Art. 146)
  4. Das Grundgesetz hat keinen räumlichen Geltungsbereich (mehr). Die Präambel ist nicht das Gesetz selbst.
  5. Das Grundgesetz wurde schon Hunderte Male ohne das Volk geändert, um politische Maßnahmen durchzusetzen.
  6. Das Grundgesetz war als Übergangsregelung gemeint. Gründe:
  7. Es heißt „Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland“ und nicht der Bundesrepublik Deutschland.
  8. Siehe Definition „Grundgesetz“: Ein Grundgesetz ist ein besatzungsrechtliches Mittel zur Schaffung von Ruhe und Ordnung in einem durch Kriegshandlung besetzten Gebiet. Gegeben von der Siegermacht (oder den Siegermächten), für das auf Zeit eingesetzte Verwaltungsorgan (BRD). Quelle: Creifeld’s Rechtswörterbuch 17. Auflage Verlag C. H. Beck München 2002)
  9. Siehe auch Art. 120, 125, 133, 146.
  10. Deutschland ist seit 1945 nie mehr voll souverän gewesen. (Schäuble)
  11. Insolvenzverschleppung durch die Bundesrepublik Deutschland Finanzagentur GmbH im Auftrag der Bundesrepublik Deutschland auf Kosten der in diesem Land lebenden Menschen (nicht: Volk).
  12. Massive Veruntreuung von Steuergeldern für Kriegstreiberei, Polizeigewalt gegen die eigenen Menschen, für Wasserwerfer, Uranmunition, usw.
  13. Kein dem Menschen dienendes Geldsystem vorhanden.
  14. Ausbeutung der Menschen durch Steuern ohne Steuerpflicht mittels körperlicher Gewalt und Freiheitsberaubung (Finanzamt, Zoll…)
  15. Ständige Menschenrechtsverletzungen in der BRD.
  16. Umwandlung der BRD-Usurpation bzw. -Verwaltung in eine gesamteuropäische Diktatur mittels EFSF, ESM, Fiskalunion und gemachten Finanzkrisen.

Die Bundesrepublik Deutschland hat keine Behörden oder Staatsorgane, sondern nur firmenähnliche Gebilde.

  1. Sogenannte „Behörden“ haben keinen Auftrag vom Volk, siehe unter 4.2.
  2. Es gibt keine Gegenleistung.
  3. Niemand kommt durch eine sogenannte OWiG zu Schaden.
  4. Fehlende Rechtsgrundlage:
    1. Das GG hat keinen Geltungsbereich, siehe Art. 23 GG.
    2. Keine gesamtdeutsche Verfassung vorhanden, siehe Art. 146 GG.
    3. Fehlende Unterschrift, keine Signatur.
    4. OWiG gilt nur auf Schiffen und Flugzeugen.
    5. Keine Staatshaftung.
    6. Bei „Verhandlungen“ sind keine gesetzlichen Richter anwesend.
    7. Daher kann es auch keine rechtswirksamen Urteile geben.
    8. Geschäftsstelle des Amtsgerichts.

Die Quellen kann jeder denkfähige Mensch mit Zugang zu Büchereien, Bibliotheken und zum Internet selbst finden und bewerten. Diese Liste dient nur als Zusammenfassung.

Ähnlicher Artikel:
– Ist die Bundesrepublik Deutschland eine kriminelle Organisation? (4. Update)

4 Gedanken zu “Warum die BRD eine mafiöse Organisation ist

  1. Pingback: Grundgesetz-Nachhilfe für alle #VT-T « Klardenker Esslingen a. N.

  2. Pingback: Bundeswehr-Drohne Heron zerschellt an Berg in Afghanistan | Klardenker Esslingen a. N.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s