Panzerfamilien im Rampenlicht

Es ist wohl eine der schönsten und radikalsten Kampagnen gegen die deutsche Waffenindustrie seit langem: die Aktionskünstlergruppe “Zentrum für politische Schönheit” lobt 25.000 Euro für Hinweise aus, die zu einer Verurteilung der Haupteigner des Panzerkonzerns Krauss-Maffei-Wegmann führen. Doch es geht nicht um eine Verurteilung wegen illegalen Waffenexports oder Verstöße gegen Waffenkontrollgesetze. Weil diese Gesetze nicht greifen und die Bundesregierung den Panzerdeal mit Saudi-Arabien unterstützt, sollen die Eigentümer wegen Steuerhinterziehung, Korruption oder ähnlicher Vergehen hinter Gitter.

Für die Aktion haben die Aktivisten die Webseite 25000-euro.de geschaltet. Auf dieser Seite gibt es Dossiers und Informationen über die Eigentümer. Die Eignerfamilien wie die Bodes und die von Braunbehrens gaukeln eine bürgerliche Fassade und ein normales Leben vor – verdienen aber Millionen mit dem Export von Panzern in alle Welt. Das wird hier erstmals und mit großer Deutlichkeit gezeigt. Weiterlesen bei Indymedia.

Die Panzerfamilie | Zentrum für politische Schönheit

7 Gedanken zu “Panzerfamilien im Rampenlicht

  1. IP: 92.75.162.226
    Hallo ihr Querdenker und Vollidioten.
    Da eure Kommentarfunktion für die Mitarbeiterlister der KMW ja geschlossen ist, mache ich mal eine Nachricht. Es sei denn ihr liegt gerade auf einem Bahngleis eines Castortransportes oder hängt immernoch an den Bäumen in Stuttgart um zu verhindern das die bäume gefällt werden.
    Ihr redet nur davon das KMW Waffen baut zum töten. Ihr erwähnt aber nicht einmal das Soldaten durch die Fahrzeuge von KMW geschützt werden. Beste Beispiel ist gewesen, als ein Dingo 2 auf eine 6kg Panzermine gefahren ist und alle Insassen unverletzt waren. Warum erwähnt ihr das nicht ? Wo wären die Soldaten wenn sie nicht in einem Dingo gesessen hätten sondern in einem Wolf zb ?.
    UNd die Sache mit dem “ ich habe niemanden dazu angestiftet Krawall zu machen bei den Mitarbeitern von KMW…ja also dann kennt ihr eure eigenden Texte nicht. Ihr gebt die Liste bekannt. Und ann schreibt ihr “ Macht bestimmende Anrufe aber Starkt nicht „..Ähm…hab ich da gerade was verpaßt oder habt ihr selber nicht aufgepaßt. Ich an eurer Stelle wäre ganz vorsichtig. Auch in Bezug auf dsa Video. Ihr redet im Video von “ Sie können UNSERE….“ usw…Ihr verletzt Urheberrechte und sprecht im Namen von KMW. ICh kann mir nicht vorstellen das ein Anwalt ( wie ihr es behauptet ) abgesegnet hat.
    Naja was solls..Ihr seit eh kleiner Lichter udn viel Spaß noch auf den Gleisen oder am Baum..Hoffentlich hängt ihr richtig herum.

    • Hallo „Leck Mich“. Wir freuen und natürlich über so viel Zuspruch, auch von Deiner Seite, und die besonders qualifizierten Ergüsse die Du da über uns erlässt.
      Es sei denn ihr liegt gerade auf einem Bahngleis eines Castortransportes oder hängt immernoch an den Bäumen in Stuttgart um zu verhindern das die bäume gefällt werden.
      Dies haben wir nie getan und tun es auch nicht. Ich weiß jetzt aber um diese Uhrzeit auch nicht, wie ich Dein kleines Weltbild erweitern könnte. Vielleicht fällt jemandem morgen was passendes ein.
      Ihr redet nur davon das KMW Waffen baut zum töten. Ihr erwähnt aber nicht einmal das Soldaten durch die Fahrzeuge von KMW geschützt werden. Beste Beispiel ist gewesen, als ein Dingo 2 auf eine 6kg Panzermine gefahren ist und alle Insassen unverletzt waren. Warum erwähnt ihr das nicht ? Wo wären die Soldaten wenn sie nicht in einem Dingo gesessen hätten sondern in einem Wolf zb ?.
      Die Situation die Du da beschreibst wäre ja goldrichtig gewesen. Ein Mann (wenn er denn meint kämpfen zu müssen) tut dies mit den gleichen Waffen wie der Gegner. Wenn Du unbedingt Kriege haben willst, von mir aus gerne, aber dann mit den gleichen Waffen auf beiden Seiten. Wenn einer in einem Dingo 2 sitzt ist das einfach nur extrem feige. Und ich merke an, es ist auch das dümmste was ein Mann tun kann.
      UNd die Sache mit dem ” ich habe niemanden dazu angestiftet Krawall zu machen bei den Mitarbeitern von KMW…ja also dann kennt ihr eure eigenden Texte nicht. Ihr gebt die Liste bekannt.
      Die Liste haben nicht wir bekannt gegeben, sondern die Mitarbeiter selbst, jeder einzelne. Xing hat sie nur zusammengefasst. Lies doch einfach mal die bisherigen Kommentare dazu. Wir haben nur ein Backup der Liste erstellt, mehr nicht.
      Auch in Bezug auf dsa Video. Ihr redet im Video von ” Sie können UNSERE….” usw…Ihr verletzt Urheberrechte und sprecht im Namen von KMW. ICh kann mir nicht vorstellen das ein Anwalt ( wie ihr es behauptet ) abgesegnet hat.
      Was haben wir behauptet? Wir haben in Bezug auf das Video gar nichts behauptet. Und das Video ist auch nicht von uns, sondern von Alexander Lehmann. Soviel medienkompetenz sollte man aber haben, um das selbst nachschauen zu können, oder?
      Ihr seit eh kleiner Lichter udn viel Spaß noch auf den Gleisen oder am Baum..Hoffentlich hängt ihr richtig herum.
      Danke für die Blumen und viel Spaß noch in Deinem Baum.

  2. es ist erstaunlich, dass sich einige Kommentatoren (nicht Blogbetreiber) darüber beschweren, dass nur KMW genannt würde. Selbst nennen sie aber auch keine „alternativen Waffenschmieden“ – Da hackt wohl eine Krähe der andere kein Auge aus – oder ? Das wäre doch gerade DIE Gelegenheit die Konkurenz gleich mit oder noch viel stärker zu diskreditieren. Oder ist eure Werbeagentur noch nicht auf die Idee gekommen 😀
    Im Gegensatz zu den Kommentatoren, haben die Blogbetreiber jede Menge and Fakten und Argumente geliefert, während einige Kommentatoren den Blog sogar noch für Werbezwecke missbrauchen.

    Panzer bräuchte man nur um Soldaten zu schützen ?! Und warum muss man die Soldaten schützen ?
    Weil diese vlt. von einem Gegner angegriffen werden, welcher sich selbst nur verteitigt ?
    Und warum gibt es Soldaten ? und warum sind die in einem anderem Land ?
    Wenn wir doch immer nur Friedensmissionen und Humanitäre Hilfe leisten, warum beschießen die uns dann ?
    Vlt. weil wir deren Wasser rauben, deren Öl, deren sonstigen wertvollen Rohstoffe ?
    Wieso sind im Libyenkrieg gegen Gadafi so viele Zivilisten umgekommen, ob wohl man diese doch schützen wollte und unsere Waffen doch soooo genau sind ?
    Jeder der Dinge herstellt, welche direkt und bewußt zum töten von Menschen konstruiert und produziert werden, macht sich automatisch mitschuldig am Töten und sollte demzufolge auch als Mittäter bestraft werden.
    Bei Islamisten wurde selbst der Typ verhaftet, welcher das Handy besorgt hat.
    Ich wünschte diesen Eifer würde die dt. Polizei/Staatsanwaltschaft mal vor der eigenen Haustür an den Tag legen.

    Wie ist das so als Mitarbeiter, wenn man weiß, das ein Panzer den man selbst mitgebaut hat, so und so viele Menschen ermordet hat ? Schalten sie auch jeden Tag die Nachrichten an und freuen sich dann, wenn irgendwo ein Krieg ausbricht, weil dann ihr Arbeitsplatz gesichert ist ?

    Ihr Mitarbeiter bei KMW habt doch sicher alle studiert, oder ? Also die TopTen der Intelligenz in der Gesellschaft, nicht war ? Dann frag ich mich, wer euch ins Hirn geschissen haben muss ?!

  3. Pingback: Waffenhändler Burkhart von Braunbehrens (KMW) redet im ZDF « Klardenker Esslingen a. N.

  4. Pingback: Video-Update Krauss-Maffei-Wegmann « Klardenker Esslingen a. N.

  5. Pingback: Die Panzerfamilie – Krauss-Maffei Wegmann « Klardenker Esslingen a. N.

  6. Pingback: Die Panzerfamilie – Krauss-Maffei Wegmann « volksbetrug.net

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s