Der Schwätzer Jörg Kachelmann und so^^

Das Landgericht Berlin hob nämlich das Versäumnisurteil gegen Herrn Kachelmann auf und wies den Antrag des Teilnehmers der Bürgerinitiative Sauberer Himmel auf Erlass einer einstweiligen Verfügung zurück. Die im Zuge der Urteilsverkündung vorgetragene Begründung des Landgerichts fiel lapidar aus:

Die Bezeichnung “verrückt” sei im umgangssprachlichen Sinne gemeint gewesen und nicht so, dass er alle als krank darstellen wollte. Und zum Vorwurf “Neonazis” vertrat der Richter gar die Auffassung: “So oft, wie das heute jemanden vorgeworfen wird, ist es fraglich, ob das noch eine Prangerwirkung hat.”

Quelle: infowars

Na dann wolln wir mal:

Jörg Kachelmann befürwortet die Zerstörung der Umwelt

und Vergiftung von Mensch und Tier durch Schwermetalle.

Außerdem hat Jörg Kachelmann keine Eier in der Hose.

So, das bleibt hier solange stehen, bis ein gesetzlicher Richter eines völkerrechtlich legitimierten Rechtsstaates die Beleidigungen Herrn Kachelmanns verurteilt. Chemtrail-Beobachter sind keine Neonazis oder Verrückte.

3 Gedanken zu “Der Schwätzer Jörg Kachelmann und so^^

  1. Den Kachelfrosch kann man eh nicht ernst nehmen. Ich sag nur: wer einmal lügt…
    Der hätte ansich noch im Knast sitzen müssen, wegen Vergewaltigung. Aber da er fünf mal die Anwälte gewechselt hat, ist er mit seinen Lügen durchgekommen….

    Ist doch klar, dass in unserer Fake BRD die Wahrheit unterdrückt wird, so auch im Fall von Chemtrails!

  2. Diese Aktion von Kachelmann ist lediglich eine wiedergutmachung für die Drahtzieher hinter seiner Anklage wegen Vergewaltigung. Er hat die Chemtrails als Unsinn abgetan und damit Reue gezeigt und darf nun sicher wieder mitspielen im Konzert der Wetterfrösche und bei ähnlichen Geschäften.
    Wie immer spielen nur Geld und Macht eine Rolle. Werte, Z.B. Anstand, Tolleranz oder Verantwortungsbewußtsein bleiben da außen vor. Sicher ist das gemeint, wenn der Verfasser schreibt, „der Kachelmann habe keine Eier in der Hose“. Einer „ohne Eier“ hat wohl noch nie wegen des Verdachts der Vergewaltigung vor Gericht gestanden.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s