Polizeieinsatz mit Helikopter/Hubschrauber in Esslingen

Zwischen ca. 18:10 und 19:00 kreiste über Esslingen ein Hubschrauber, angespritzt mit dem Schriftzug „Polizei“. Es war sehr gut zu erkennen, dass er etwas suchte oder aufnehmen bzw. fotografieren wollte; er machte über mehreren Stadtteilen halt, verblieb dort in Standflug einige Minuten, flog dann sehr langsam weiter und drehte auch mal ein paar schnellere Kreise. Nachdem er hier weg war, kam er jedoch später wieder. Ich machte zwischen 18:19 und 19:00 Fotos und reizte den optischen 12-fach und digitalen 4-fach Zoom (= 48 fach) einige Male ganz aus.

Später durchsuchten Einsatzkräfte einige Hintergärten von Wohnhäusern.

Auf den Fotos ist sind sehr schön die Objektive der Kameras erkennbar.

Was man bei der Recherche sonst noch alles so findet: Man kann solche Helis offenbar mit einem Laserstrahl von der Arbeit abhalten: Polizeihubschrauber im Einsatz mit Laserpointer angestrahlt (01.02.2012 – 10:15). Zurzeit fahndet die Polizei nach einem Tankbetrüger… Ob dafür wohl ein Helikopter benötigt wird? Polizei fahndet nach Tankbetrüger (19.03.2012 11:22).

Was auch immer nun das Fahndungsobjekt war… Macht sich die Polizei damit nicht vollkommen lächerlich?

Große Betrüger werden laufen gelassen, während heute bekannt wurde, dass von unseren Steuergeldern das sechste Atom-Uboot an Israel geliefert wird.

Esslinger Bewohner und andere Augenzeugen können ihre Mitteilungen gerne in den Kommentar schreiben!

Hier einige Fotos.

Bericht und Fotos per Mail erhalten.

7 Gedanken zu “Polizeieinsatz mit Helikopter/Hubschrauber in Esslingen

  1. Sobald man sein Grundstück mit Chembustern und Towerbustern bestückt, rücken die NWO Helicopter auch an. Ist ja eigentlich ein gutes Zeichen, dass die Dinger funktionieren;-)

    • „Sobald man sein Grundstück mit Chembustern und Towerbustern bestückt, rücken die NWO Helicopter auch an.“
      Wie bitte? Belege?
      Außerdem: Chambuster funktionieren, indem sie den Dreck nur woanders hin räumen. Was soll daran „funktional“ sein?

      • Gib einfach mal bei YouTube NWO Helicopter ein, da findest Du Deine Belege.
        Ich habe noch keinen CB. Aber mir langt es mit der weißen Decke über der Stadt.
        Wieso sollte der Dreck woanders hin gelangen? Wie sollte das gehen ohne Luft?
        Entweder löst sich auch der Dreck durch Orgon auf oder es rieselt dort runter, wo der CB steht.
        Das habe ich von Anwendern so gehört…

    • Ach ja, wie lächerlich …lol…
      Die Chembuster lösen nachweislich Wolken auf, durch Orgonit verändern sich die Skalarwellen und deren Frequenzen werden unterbrochen (ELF, HAARP usw.)

      Ein paar Beweisvideos, bitte sehr:

  2. Einen Polizeihubschrauber mit einem Laserstrahl abzuhalten ist das letzte. Für meinen Geschmack Behinderung der polizeiarbeit, du hast ja keine Ahnung ob sie jetzt nicht wirklich einen Verbrecher…
    Ich hab mich mal mit dem Chembuster Zeugs beschäftigt, und bin zu dem Entschluss gekommen, dass des alles Schwachsinn ist.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s