Peter Frühwald im Interview mit Jo Conrad – Aktuelles zur staatlichen Selbstverwaltung

Merkt Ihr auch was?

  1. Herr Frühwald antwortet auf die Frage bei Minute 18:50 nicht. Die Frage ist: Gibt es Erfolge dahingehend, dass man von den „Behörden“ in Frieden gelassen wird? Frühwald antwortet damit, wie viele Aktenzeichen er gegen diverse Behörden hat. – Also keine Antwort auf die gesetellte Frage. Für mich war es die wichtigste Frage im Interview. Hach ja. Es scheint wohl wie mit der PSE zu sein: Auch keine Erfolge vorweisbar. Und damit geht es auch weiter:
  2. Frühwald behauptet, wir wären ohne PSE seit 1945 Kriegsbeute. 1945 waren aber wahrscheinlich die meisten der Leser dieses Blogs noch gar nicht geboren^^ – Eine PSE ist Schwachsinn. Ich habe die PSE-Jünger immer wieder gefragt, ob sie Belege dafür haben, von der Bundesrepublik nun in Frieden gelassen zu werden. Ergebnis: Langweiliges Gefasel das nicht auf die Frage eingeht, oder sie entworten erst gar nicht. PSE ist Bauernfängerei.
  3. Herr Frühwald hat eine unüberschaubare Anzahl an Webseiten und Blogs. Dennoch kann man nirgendwo eine vernünftige, brauchbare Zusammenfassung lesen, wie seiner Ansicht nach die Lage ist und was man tun kann. Mit der Suche danach kann man Stunden verbringen und ist dennoch erfolglos. – Warum schafft es ein Mann wie Frühwald mit seinen zwei Webseiten und zwei Blogs (mindestens) nicht, so etwas zu erstellen?

Ähnlicher Artikel:
Re: Kann ein Stein ein Haus kaufen?

13 Gedanken zu “Peter Frühwald im Interview mit Jo Conrad – Aktuelles zur staatlichen Selbstverwaltung

    • Du, mir ist ja bekannt dass die deutsche Sprache eine vergleichsweise schwere ist, aber es wäre doch nicht zu viel verlangt wenn Du Deine Gedanken zum Thema Frühwald und staatl. Selbstverwaltung in verständliche, grammatikalisch noch interpretierbare Formen schreiben und ein Mindestmaß an Orthographie anwenden würdest. Das schaffen ca. 99 Prozent der Kommentatoren hier, und Du schaffst es auch noch. Ich danke Dir!

  1. ich werde in ruhe gelassen!
    es gibt mindestens fünf haftbefehle gegen mich wegen erzwingungshaft wegen ordnungswidrigkeiten, ich habe seit wochen nichts mehr gehört. ich kann kopien von dem papierkram jedem zusenden.

    • Guten Tag Herr Dr. Maurer,
      dann bin ich sehr interessiert und würde mir ganz unvoreingenommen die Unterlagen ansehen wollen. Da Sie leider keine Mail-Adresse angegeben haben, würde ich mich freuen wenn Sie sich bei mir melden. Vielen Dank!

  2. ausserdem geht es nicht darum kleinkarrierte vorteile zu errgattern, dass man die brd-kuschelecke verlässt um woanders besser gepampert und gepudert zu werden. es geht darum, dass man verantwortung übernimmt und seinen arsch bewegt um hier zu rechtsstaatlichen verhältnissen zu kommen. es geht darum, sich für etwas einzusetzen, und dabei auch sich zu postionieren.

    • Joah das übliche Gerede. Niemand will von der einen Pampers in die andere schlüpfen. Eigenverantwortung hört sich immer gut an; nur verkennen Sie damit die Situation oder haben sie noch nicht begriffen. Die BRD-Mafia hat die Gewalt und missbraucht sie. Da kommt auch ein PSE’ler nicht drum herum.

  3. aber natürlich, ich suche den kram raus und schicke ihnen den zu, aber sicherheit haben sie dann auch nicht, weil man gegen willkür keine sicherheiten hat.

      • sorry aber sie muessten mir ihre adresse zusenden, bisher habe ich die nicht erhalten und meine emailadresse hat sich nicht geändert.
        es hat sich zudem eine interessante neuentwicklung ergeben, den anfragen von jugendämtern wegen unterhaltstitelbegründeter pfändung wurde seitens des ag erfurt auf meine anschreiben hin widersprochen, allerdings ohne begründung, aber trotzdem interessant nicht?

        mfg klaus maurer

  4. Hallo Klardenker,

    Sicherheit gibt es nie zu 100 %, denn das einzig Sichere ist der Wandel… Habe neue Erkenntnisse, die wir mal besprechen sollten…

    Herzliche Grüße,
    Thilo

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s