Ich bau mir meine Welt, wie sie mir gefällt?!

Es soll ja Menschen geben, die diesen Spruch für sich entdeckt haben. Selbsternannte Erleuchtete, sowie Anhänger (falscher) Esoterik meinen, ihre Gedankenwelt schaffe die eigene, subjektive Realität. Natürlich ist da auch was dran. Gedanken werden zu Worten, Worte werden zu Handlungen, Handlungen werden zu Gewohnheiten, Gewohnheiten zum Charakter, und der Charakter wird zum Schicksal. Außerdem ist nichts, was vorher nicht auch gedacht wurde. In Ordnung so weit.

Manche gehen aber noch weiter: Krieg ist nur dort, wo ich hinsehe; wenn ich also nicht hinsehe, ist auch kein Krieg. Das soll man sich mal auf der Zunge zergehen lassen! Wenn wir also alle wegschauen, ist kein Krieg mehr?

Zur Erinnerung: Die U.S.-Firma kümmert es nicht im Geringsten, was Du meinst mit Deinen Gedanken anzustellen. Während Du Dir Seminare über Dich und das Universum anhörst, bombardieren die NATO und die U.S. weiterhin Hochzeitsgesellschaften. Inzwischen werden Drohnen sogar aus Washington D.C. ferngesteuert. Selbst der Satz: „Stell Dir vor es ist Krieg, und keiner geht hin.“ ist da ad absurdum geführt.

Die Sache mit dem Wegschauen ist also nur für Dich selbst eine Lösung, und auch nur solange Du nicht in einem der arabischen Länder lebst, die auf der Abschussliste stehen.

Natürlich erntet dieser Hinweis jede Menge Protest. Doch meine Beobachtung ist es, dass Staaten weltweit kein Interesse daran haben, was die Menschen wollen. Es sind Parasiten einer besonderen Sorte, die uns beherrschen (wollen), und sie sind völlig immun gegen Deine Macht der Gedankenmanifestation. Deshalb ist wird die Schöndenkerei auch nicht die Zustände verbessern, sondern Steuerboykott und Selbstermächtigung, wovon wir leider weit entfernt sind.

Advertisements

3 Gedanken zu “Ich bau mir meine Welt, wie sie mir gefällt?!

  1. Haha, die hier schlecht bewerten, gehören zu diesen Hartcore-Esoterikern 😉
    Ich finde Deine Beobachtung sehr gut!
    Das habe ich auch oft u.a. in Bezug auf Chemtrails beobachtet. Einfach nicht mehr hinschauen und hoffen, dass die „Sternenbrüder“ die Chemtrails auflösen! Für mich ist das gequirlte Sch. …!
    Wenn da wirklich irgendwelche Ausserirdischen wären, warum tun sie dann nichts? Die Himmelsgraffiti sind seit Jahren zu sehen und es wird immer heftiger. Mitlerweile wird 2 x täglich gesprüht! Auch die Schäden an Pflanzen und Tieren werden immer schlimmer. Meßergebnisse von Bodenproben bestätigen: nichts wird von irgendwelchen Geistwesen abgefangen oder transformiert!
    Die Leute sollten mal aufwachen aus ihrer Trance (die auch oft bewußt von der Elite gesteuert wird, New Age ist deren Erfindung! um die Leute passiv zu machen) und blicken, was in der Welt wirklich vor sich geht. Sie meinen, sie wären erleuchtet, aber das Gegenteil ist der Fall!
    Das einzige was hilft, ist aktiv zu werden, auf die Straße zu gehen und zu schreien: Ihr könnt mich alle am Arsch lecken, ich lass mir das nicht länger gefallen 😉

    • Naja, demonstrieren als Lösung oder Weg ist auch nicht das Wahre. Das mache ich hier auch immer wieder klar. Wer demonstriert, hat noch nicht beobachten können, dass das nichts bringt. Anstatt Dreck bekommt man dann Scheiße. Selbstermächtigung und der Wechsel in „echte“ Alternativen wäre da schon besser. VG

  2. Pingback: Das realitätsfremde Weltbild einiger Hardcore-Esoteriker « Klardenker Esslingen a. N.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s