Fracking – ExxonMobil pumpt(e) Gift in niedersächsische Böden

Bericht von Ende 2010. Frecking in Niedersachsen (Bissendorf, Damme, Osnabrück, Vechta).

Anwohner sind besorgt: Der US-Konzern ExxonMobil verwendet bei Testbohrungen auf der Suche nach Erdgas Chemikalien, die das Trinkwasser gefährden können. Markt war vor Ort.

Bericht von November 2010:

Gefahr fürs Trinkwasser? Wie internationale Konzerne in Deutschland Erdgas fördern. Weil die fossilen Brennstoffe zu Ende gehen, suchen internationale Konzerne jetzt auch in Deutschland nach „unkonventionellem Erdgas“. Das liegt in tiefen Gesteinsschichten und lässt sich nur mit einer aufwändigen Technik namens „Hydraulic Fracking“ fördern. Dafür pressen die Firmen bereits an vielen Orten ein Gemisch aus Wasser und Chemikalien in den Boden — mit Genehmigung der deutschen Behörden. Doch die Chemikalien enthalten Gifte, die Grundwasser gefährdend sind. Im US-Bundesstaat New York soll diese Art der Gasförderung deshalb erstmal gestoppt werden, in Deutschland darf weitergebohrt werden, weil die deutsche Politik weitgehend ahnungslos ist.

Bericht von März 2011:

Erdgas und weitere Abbauprodukte werden durch kilometerlange Rohre transportiert. Dabei treten immer wieder Gifte aus, denn offenbar sind Rohre immer wieder Ursache von Störfällen.

2 Gedanken zu “Fracking – ExxonMobil pumpt(e) Gift in niedersächsische Böden

  1. Pingback: Fracking – ExxonMobil pumpt(e) Gift in niedersächsische Böden « Der Honigmann sagt…

  2. Wo sind die Naturschützer, wo sind die wirklich Grünen, wo ist Greenpeace, wo sind die norddeutschen Castorgegner ( alle Gifte sind anzuklagen, nicht nur „Strahlendes“ ) ???
    Die ganze Marktwirtschaft und mit ihrer schlechten Politik und bösartigen Lobby gehört vor fähige, unabhängige, lobbyfreie Gerichte.
    Wenn wir schon freie Energiesysteme hätten, deren Entwicklung vorsätzlich blockiert wird, wäre keine Vergiftung noch irgendwo notwendig !

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s