Wettermanipulation in Deutschland

Via Wetterhampelmann; das Video ist von August 2010.

Hochwasser und Überschwemmungen in Deutschland und Polen sorgen seit Tagen für Schlagzeilen. Ganze Landstriche sind unter den Fluten verschwunden. Bislang sind bis zu zehn Todesopfer zu beklagen. Und: Weitere Regenfronten sind im Anmarsch. Doch kann man die Fluten verhindern?

Wettermanipulation, auch Geo-Engineering könnte Abhilfe schaffen. Hierbei werden Silberiodidkanonen gezielt auf Wolken abgefeuert, so dass diese an anderen Stellen, als von der Natur voraus gesehen abregnen. Seit mehr als 30 Jahren wird diese Technik in Deutschland bereits eingesetzt um etwa Hagel zu zerstören und so Weinernten zu retten. In China werden jährlich rund 90 Millionen Dollar für die Wettermanipulation ausgegeben. So konnten die Olympischen Spiele in Peking 2008 auch ohne Regen über die Bühne gehen.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s