Bundesministerium für Bildung und Forschung informiert über Climate Engineering

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung informiert seit dem 10.10.2011 auf ihrer Internetseite die Bevölkerung über das Climate Engineering. Die Information in Bildform als PDF erhalten Sie direkt unten. Einen Bericht über Climate Engineering erhalten Sie auf der Webseite des BMBF.

Wissenschaftler befürchten jedoch, die weltweit verstreuten Chemikalien könnten zu schweren Krankheiten beim Menschen führen – so zum Beispiel zum grauen Star und der völligen Erblindung.

Links:

Verwandte Artikel:

21 Gedanken zu “Bundesministerium für Bildung und Forschung informiert über Climate Engineering

  1. Das nenne ich mal ein gelungenes Beispiel für Desinformation.^^ V.a. deine Überschrift. oO
    Das Wort Chemtrails kommt natürlich nicht 1x vor in dem Text des BMBF. Ebenso ist weder die Rede davon, dass solche Maßnahmen zum Climate Engineering schon irgendwo in der Praxis als Pilotprojekt (oder gar „Geheimprojekt“ *g*) durchgeführt wurden, noch vom in deinen Kreisen diskutierten Aluminium und Barium. Es geht einzig und allein um Schwefelsäure-Tröpfchen (Sulfat-Aerosole). Die Idee, damit die Reflektion der Sonneneinstrahlung in der Atmosphäre zu erhöhen, ist bereits uralt, hat aber nach wie vor mit den angeblichen Chemtrails nichts zu tun. Für mich ein typisches Beispiel selektiver Wahrnehmung bei „Infokriegern“. Die konstruieren sich einfach eine zu ihrem Weltbild passende Wirklichkeit und blenden dabei alles aus, was nicht dazu passt. Da stört es dann auch nicht weiter, wenn hier technische Maßnahmen gegen den CO2-verursachten, menschengemachten Klimawandel diskutiert werden, den es deiner Meinung nach ja auch gar nicht gibt.

      • Mehr hast du nicht drauf?
        Wie wäre es wenn du mal auf die Vorwürfe eingehst die dir gemacht wurden.
        Wenn du Beweise für den Klimawandel willst dann ließ dir einen IPCC Bericht durch. Da du keinerlei Ahnung von der Materie hast kannst du seriöse Wissenschaft natürlich nicht von den blosen Behauptungen der „anderen Seite“ unterscheiden, genausowenig wie du Pseudoargumente von methodisch korrekter wissenschaftlicher Arbeit unterscheiden kannst.
        Deswegen ist es auch hoffnungslos zu argumentieren. Entweder sind die Infokrieger zu dumm es zu verstehen oder sie wollen es nicht verstehen weil sie eine Ideologie verfolgen.(Nazis) Oder beides zusammen.

        • 1. Ich bin kein „Infokrieger“? Bitte Belege diese Unterstellung. Ich bin ich, und ich bin in keinem Club.
          2. Bitte beweise Deine Behauptung, es gebe einen (menschengemachten) Klimawandel. Etwas was es nicht gibt, muss und kann man nicht beweisen, also bist Du in der Beweispflicht. Ob es einen natürlichen Klimawandel, verursacht z. B. durch Sonnenflecken, gibt, darum geht es mir NICHT und das würde ich dann auch nicht in Frage stellen (wollen).
          3. Siehe da: https://localchange.wordpress.com/2011/08/21/biete-immer-noch-1-000-e-taschengeld/
          4. Tja, mehr als Rhetorik kommt da nicht aus Deinem Kasten, daher sage ich schonmal gute Nacht.

  2. 1. Das sagen sie alle, sie wollen sich nicht einordnen lassen, in kein Raster. Kein rechts, kein links, kein garnichts. Ist mir aber auch egal was ihr von euch selbst haltet.
    2. Wie soll ich das machen? Du akzeptierst doch keinen Beweis. Egal was ich liefere, du wirst sagen, dass es gefälscht ist oder sonstwas.
    3. Gleiche Sache.
    4. Das rhetorische Mittel hier ist doch die Beweisforderung deinerseits und diese Belohnung. Da du keinerlei Beweise akzeptieren wirst die deiner Ansicht widersprechen ist diese Aktion reine Rhetorik.
    5. Gerne liefere ich dir aber ein bisschen was:
    Der Kohlendioxid-Gehalt der Luft hat seit 1750 um 35% von 280 ppm auf 379 ppm im Jahr 2005 zugenommen. Die Zuwachsrate der letzten 10 Jahre ist die größte seit 50 Jahren. Der heutige Wert ist der größte in den letzten 650.000 Jahren. 78% der Erhöhung gehen auf die Nutzung fossiler Brennstoffe zurück und 22% auf Landnutzungsänderungen (z.B. Rodungen).
    Andere wichtige Treibhausgase wie z.B. Methan und Lachgas, deren Konzentrationen seit 1750 um 148% bzw. 18 % zugenommen haben, machen zusammen etwa halb soviel aus wie der CO2-Anstieg.
    Die für Klimaänderungen verantwortlichen Änderungen der Strahlungsbilanz werden vorwiegend durch Kohlendioxid verursacht, in kleinerem Umfang durch andere Treibhausgase. Änderungen der solaren Einstrahlung haben dagegen nur einen geringen Einfluss.

    Das es in der Erdgeschichte durchaus schon wärmere und kältere Zeiten gab zweifelt niemand an. Die Sache ist die, dass niemals eine so drastische änderung in so kurzer Zeit stattfand. Das CO2 fungiert als berühmte Zünglein an der Waage. Klima ist nunmal empfindlich.

    Wenn du zusammengefasste Ergebnisse des IPCC(2007er Bericht, 2. Feb.) lesen willst: http://www.awi.de/de/aktuelles_und_presse/selected_topics/klimawandel/ipcc_bericht_2007/summary/
    Wenn du die Ergebnisse anzweifelst ließ den IPCC Bericht und versuche dann Fehler zu finden.
    Aber sehr wahrscheinlich wirst du garnichts tun weil alle Wissenschaftler für dich Teil der Verschwörung sind und uns deshalb gezielt desinformieren. Ausserdem kennst du sicher ein paar Youtube Videos in denen irgentwelche Leute Argumente gegen den menschgemachten Klimawandel bringen, das diese Argumente längst alle entkräftet wurde bemerkst du nicht da die Leute die sie entkräften für dich ja die Bösen sind.

    Und da du leider keinen blassen Schimmer von wissenschaftlicher Arbeit hast, fehlt dir auch das Auge dafür fadenscheinige Argumentationen von wissenschaftlich fundierten zu unterscheiden.
    Die einzige Möglichkeit die du hast ist Bildung, Bildung ist in deinen Augen aber wahrscheinlich so eine Art Gehirnwäsche des Systems, deswegen lehnst du sie kategorisch ab und denkst ein bisschen surfen im Internet tuts auch. Merkst du was? Du bist in einem Teufelskreis gefangen.

    • Ich finde es bedenklich wie viele Theorien Du Dir über meine Gedanken zusammenstrickst, anstatt jetzt endlich einen Beweis für den menschengemachten Klimawandel zu liefern. Andererseits freut es mich, dass recht wenig davon zutrifft. Das zeigt, wie wenig Du diesen Blog oder mich kennst. VG

      • Ich kenne weder dich noch den Blog, ich bin gestern Nacht irgentwie hier her gekommen.
        Die Theorien über dich nehme ich aus Erfahrungswerten. Verschwörungstheoretiker sind lustigerweiße sehr Klischeetreu, genauso wie Nazis, Esotheriker und Holocaustleugner, aber das überschneidet sich ja auch alles teilweise, das müsstest du ja auch festgestellt haben.
        Das du sofort nach der ersten Antwort auf deinen Eintrag(die übrigens nicht von mir kam) vom Thema abgelenkt hast ist übrigens so ein Klischee.
        Das du den Bricht des BMBF völlig falsch auslegst und zu deinen Zwecken missbrauchst ist auch ein Klischee. Das du nach meiner letzten Antwort erneut einen Beweis forderst ist wiederum ein Klischee, du entsprichst hier genau dem was ich geschieben habe.
        Nochmal ganz deutlich: Eine in dem Ausmaß und der Geschwindigkeit nie dagewesene Zunahme von Treibhausgasen in der Atmosphäre, kongruent dazu ein nie dagewesener Anstieg aller relevanter Indikatoren(Meerespiegel, Temperatur, etc.).
        Ein Vergleich zum besseren Verständnis:
        Das ist so als leitest du Gas in einen Raum mit Menschen, alle sterben und man schließt daraus, dass es am Gas lag. Aber dann kommen Leute und bezweifeln, dass es am Gas lag und begründen ihren Zweifel damit, dass alle Menschen irgentwann sterben.
        Der Zusammenhang zwischen der Zunahme von Treibhausgasen und folgenden Gegebenheiten ist zu ofensichtlich um ihn zu leugnen.
        Hier: Die Erwärmung des Klimasystems ist ohne jeden Zweifel vorhanden. Die globale Oberflächentemperatur ist um +0,74°C gestiegen, und 11 der letzten 12 Jahre waren die wärmsten seit Beginn der Aufzeichnungen. Die Temperaturzunahme der letzten 50 Jahre ist doppelt so hoch wie die der letzten 100 Jahre, und die Arktis hat sich doppelt so stark erwärmt wie im globalen Mittel.
        Die Häufigkeit heftiger Niederschläge hat zugenommen.
        Rekonstruierte Daten aus Beobachtungen und anderen Quellen, wie z.B. Baumringdaten, deuten darauf hin, dass die Temperaturen der letzten 50 Jahre sehr wahrscheinlich höher waren als jemals zuvor in den vergangenen 500 Jahren und wahrscheinlich höher als in den vergangenen 1300 Jahren.
        Die schneebedeckte Fläche hat seit 1980 um etwa 5% abgenommen.
        Weltweit schrumpfen die Gletscher und tragen gegenwärtig mit 0.8 mm pro Jahr zum Meeresspiegelanstieg bei.
        Das Meereis verzeichnet in der Arktis seit 1978 einen Rückgang im Jahresmittel um 8% und im Sommer um 22%. In der Antarktis ist kein Rückgang zu sehen.
        Die Eisschilde auf Grönland und der Antarktis verlieren gegenwärtig Masse durch Schmelzen und Gletscherabbrüche und tragen 0.4 mm pro Jahr zum Meeresspiegelanstieg bei.
        Die Temperaturen in den oberen Schichten des Permafrostsbodens haben sich seit 1980 um 3°C erwärmt, und die Ausdehnung des saisonal gefrorenen Bodens hat seit 1900 um 7% abgenommen, im Frühling sogar um 15%.
        Die Ozeane sind im globalen Mittel wärmer geworden, bis zu Tiefen von 3000 m. Diese Erwärmung hat zum Anstieg des Meeresspiegels beigetragen.
        Der Meeresspiegel ist seit 1993 durchschnittlich um etwa 3 mm pro Jahr gestiegen, im 20. Jahrhundert um 17 cm. Davon ist etwas mehr als die Hälfte verursacht durch thermische Ausdehnung des wärmeren Ozeans, etwa 25% durch Abschmelzen der Gebirgsgletscher, und etwa 15% durch das Abschmelzen von der Eisschilde.
        Änderungen der meridionalen Umwälzbewegung im Atlantik (oft vereinfacht aber unzutreffend als „Golfstrom“ bezeichnet“) können aus den vorliegenden Daten nicht abgeleitet werden.
        Beobachtete Änderungen des Salzgehalts im Ozean sind ein Indikator für Änderungen von Niederschlag und Verdunstung, und für verstärkten Transport von Wasserdampf in der Atmosphäre von niedrigen zu höheren Breiten.

        Was du jetzt tust ist mir egal, meinetwegen kannst du ruhig nochmal schreiben, dass ich dir einen Beweis liefern soll. Es ist zwar ärgerlich, aber nicht weiter schlimm. Den die Gruppe von Leuten die denken wie du ist unwahrscheinlich klein und ihr Einfluss praktisch bei 0. Somit könnt ihr tun was ihr wollt, bewirken wird es nichts. Mehr als ein paar Jugendliche oder gelangweilte, bildungsferne Erwachsene werdet ihr nicht ködern können.

        Mit „ihr“ meine ich hier Verschwörungstheoretiker. Das diese Gruppe nicht homogen ist weiß ich auch, das brauchst du mir nicht sagen, aber im Großen und Ganzen kann man sie über einen Kamm scheren.
        Chemtrails, 9/11 Inside Job, Klimalüge, Holocaustlüge, Impfkritik, NWO, Illuminaten, BRD-GMBH, Alternativmedizin, Esotherik, Hohlerde, Haarp, Mind-Control, Bevölkerungsreduzierung, Weltraumkriege, Weltuntergangsprognosen, Aliens etc. etc.
        Das nicht jeder von euch alles davon glaubt ist klar. Die einen Theorien sind eher was für Esotheriker, die anderen was für Nazis, wieder andere für Antisemiten und New Ager. Oder einfach nur für Leute die auf ihr langweiliges, sicheres, skandalfreies, Leben in Wohlstand nicht klarkommen und sich deshalb in abenteuerliche Thesen stürzen und obwohl diese Dinge alle eher schlimm sind wünschen sie sich das es wahr ist.

        • Für 50 EUR Stundensatz beantworte ich Deine Nachricht gerne. Ich wüsste nicht warum ich mich sonst mit Deinen Theorien, Verallgemeinerungen, Schubladen-Denken über Verschwörungstheoretiker, Infokrieger und all das andere auseinandersetzen sollte. Schön dass Du wenigstens begriffen hast, dass Impfkritik nicht gleich Alien-Forschung ist.^^ Trotzdem wirfst Du alles in einen Topf, und selbst wenn ich nur mal den Begriff BRD-GmbH betrachte, wird mir schlecht. – Es ist bei Dir wie bei 99 Prozent: Pufferüberlauf. Ob Du Dich nun drüber lustig machst oder ob Du mit einer differenzierten Betrachtungsweise völlig überfordert bist, ist mir da auch egal. Ich gebe Dir nur mal ein Beispiel: Die BRD-GmbH gibt es nicht. Es ist richtig, dass die Schuldenverwaltung der BRD in die Bundesrepublik Deutschland Finanzagentur GmbH ausgelagert ist, aber deswegen ist Deutschland keine GmbH. Allerdings, und darüber kann man nun streiten, ist Deutschland ein Verwaltungskonstrukt und kein völkerrechtlich einwandfreier Staat. – Was nun die „Infokrieger“-Lächerlichmacher wie Du versuchen, ist kein Wunder, aber eben auch ein falsches Spiel: Du versuchst durch Kurzfassung in „BRD-GmbH“ und indem Du alle möglichen Begriffe in einen Topf wirfst, alles und jeden durch den Dreck zu ziehen. Ich sags Dir sehr gerne: Es wird nicht funktionieren.

          • Wieso sollte nicht alles in einen Topf werfen? Blödsinn bleibt Blödsinn.
            Ich hab 3 oder 4 Seiten deiner Blogeinträge durchgeschaut. Du bist Anti.
            Springst auf vieles auf was gegen das System ist, hältst dich aber dabei noch ein bisschen im Zaum, immerhin gehst du nicht davon aus, dass die Twintowers von Weltraumlasern abgeschossen wurden und die Flugzeuge nur Hologramme waren.(Diese Leute sind von ihrem Schwachsinn aber genauso überzeugt wie du von deinem.)
            Du glaubst an Chemtrails: Aus Wissenschaftlicher Sicht völliger Blödsinn nochdazu nicht beweisbar. Jede Privatperson kann die Nachweißreaktionen für die angeblich versprühten Substanzen googeln und die Tests beliebig empfindlich durchführen. Wenn man den Behörden nicht glauben will, die prüfen Boden, Luft und Wasser nämlich regelmäßig.
            9/11: Das man die aussenpolitische Rolle der USA kritisiert ist ja völlig in Ordnung, aber das man versucht den USA diesen Anschlag anzuhängen ist schon absurd, noch absurder wird es wenn man versucht es mit irgentwelche Physikalische Milchmädchenargumenten zu Belegen. Dieser Mist ist eklig, jeder antiamerikanisch eingestellte Mensch hat hier ein Ventil gefunden. Haltbar sind diese Argumente übrigens alle nichtmal annähernd, auch wenn es die Einseitige usergenerierte Berichterstattung auf Youtube und in Blogs vermuten lässt.
            Wenn du Ergebnissoffen deine „Fragen“ stellst musst du auch die Antworten akzeptieren, ausser du kannst sie wiederlegen, das kannst du aber nicht.

            Angenommen du bist Ideologisch in keinster Weise vorbelastet und stellst nur kritische Fragen.
            Dann bist du vollkommen reingefallen auf deine Quellen. kopp, teraherz, bewusst.tv, alpenparlament, nuoviso etc. Den diese Seiten, ihre Betreiber und ihre Autoren sind Ideologisch ganz eindeutig vorbelastet und sie nutzen ihre Berichtersattung um die Ideologien und Denkweise zu verbreiten.
            Wenn dich jemand fragt wieso WTC7 eingestürzt ist verschweigt er dir 1270 Seiten Untersuchsbericht zum WTC7, vollgestopft mit Fakten, Berechnungen, Modellen etc. die diese Frage beantworten. Der durchschnittliche Internetuser wird diese 1270 nicht finden und für den Fall, dass er sie findet wird er sie nicht lesen, für den Fall, dass er sie liest wird er sie nicht verstehen.
            Da ist es doch viel einfacher im Kreis zu bleiben derer die diese Frage immer wieder stellen, natürlich ohne Hintergedanken, schon klar…

            Dinge die Schade sind:
            Wenn man auf diesem Niveau argumentiert nimmt man sich selbst die Möglichkeit zu konstruktiver Kritik. Natürlich gibt es viele Misstände die man kritisieren sollte, aber wenn man seine Kritik an der US Regierung durch solchen Dummsinn zum Ausdruck bringt nützt das nichts.
            Die Nähe und Überschneidungen zum Antisemitismus, Rechtsradikalem, Esotherik und sonstigem Gedankengut mit Gefahrenpotenzial kannst du nicht leugnen. Wenn du das machst bist du einfach blind. Ich kann dir hunderte Youtubekanäle schicken die es Beweisen. Genauso kannst du jeden Arzt auf intesivstationen Fragen was er davon hält, dass in den letzten 5 Jahren die Zahl der Patienten die bei ihm landen weil sie akute Krankheiten mit Homöophathie oder sonstigem Blödsinn behandeln umd 40% zugenommen hat. Oder die horden von Esotherikern die im Fahrwasser der Verschwörungstheorien ihr Geld verdienen:
            DIe Leute haben Angst vor Chemtrails? Kein Problem, wir verkaufen einfach Metallstaub in einer Büchse für n Fuffi das vertreibt die Wolken weil es eine der wissenschaft unbekannte Energieform nutzt.
            Es müssen nichtmal Esotheriker sein: In jeder Bücherei findest du 5-15 Bücher von verschiedensten Autoren die, die These vertreten, dass 9/11 ein InsideJob war. Diese Bücher sind Verkaufsschlager. Wissenschaftlich fundierte Abhandlungen findest du allenfalls in Unibibliotheken.
            Kopp verdient ein heiden Geld mit Büchern zu Blödsinn jeglicher Art.
            Aber nicht alle sind vom Geld angetrieben, viele sind auch Ideologisch motiviert(oder auch beides).
            Alex Jones, ein sehr berühmter Verschwörungstheoretiker ist ultarrechter altkonservativer und verfolgt seine Ansichten ziemlich radikal, aller wird so hingebogen, dass es ihm in den Kram passt. Kondensstreifen stellen auf einmal eine riesen Gefahr dar aber jeder amerikaner sollte möglichst viele Schusswaffen besitzen, dass ist natürlich kein Risiko.

            Und es ist irrelevant was du speziell denkst. Du benutzt die falschen Quellen, dass kann nichts werden.
            Du baust dir Kartenhäuser aus Annahmen auf, anhand von Quellen die alles andere als verlässlich, neutral und professionell sind.
            Kleines Beispiel: Viele Menschen denken die BRD wäre kein Völkerrechtlich einwandfreier Staat und das Deutsche Reich existiere fort. Das Fußt auf einem großen Irrtum. Nämlich dem Irrtum, dass im Reichs und Staatsangehörigkeitsgesetz von 1913 festgelegt ist wer Deutscher ist. In dem steht:
            §3 Die Staatsangehörigkeit in einem Bundesstaate wird erworben:
            1. durch Geburt.
            2. durch Legitimation.
            3. durch Eheschließung.
            4. für einen Deutschen durch Aufnahme und
            5. für einen Ausländer durch Einbürgerung.
            Darauf baut dann alles auf.
            Ahnungslos wie man ist hat man das Wort „Bundestaate“ übersehen und somit ist der ganze Rest nutzlos. Den das Gesetz legt garnicht fest wer Deutscher ist sondern wer Bayer, Badener, Thüringer etc. ist. Zu sehen ist das ganze wunderbar zelebriert in conrebbis Video: „BRD contra Deutsches Amt für Menschenrechte“ Mit 33.000 Aufrufen. Was denkst du wieviele Leute auf den Mist reingefallen sind?
            conrebbi selber sorgt dafür, dass es viele sind. Ich habe 5 Youtubeaccounts mit 4 davon habe ich ihn unter jedem Video auf seine Fehler hingewiesen habe. Konstruktiv und ohne Beleidigungen oder Anschuldigungen. Diese Posts wurde alle gelöscht und die Accounts von ihm geblockt. Mit einem Account habe ich unbegründete Anschuldigungen und Beleidigungen gebracht. Diese Posts wurden nicht gelöscht und der Account nicht geblockt. Den die spielen ihm in die Karten.
            Paragraphen sind schon nicht ganz unkompliziert, Fehler können passieren, nur wenn man sie nicht einsehen will weil es dem eigenen Prinzip widerspricht ist das schlecht.

            LG

            • Riegengroßes *lach* für Dich. Fakten sind Verschwörungstheorien; Krieg ist Frieden; Regierungen wollen nur das Beste für jeden; alles ist okay. Der IPCC ist Dein Gott; der Kopp Verlag kann ja nur falsch liegen weil er Geld mit Informationen verdient; und Alpenparlament, NuoViso sind pauschal „falsche Quellen“^^. Ich bin einfach nur „anti“ und das WTC 7 wurde… was nochmal? Ach ja, es wurde aus dem Weltraum weggelasert. Und Flugzeuge gab es gar nicht, das war Hologrammtechnologie. Das ist ja wirklich unglaublich. – Schade dass Du keinerlei Beweise bringst, warum das WTC7 denn wirklich eingestürzt ist? Sicher wegen der winzigen Bürobrände. Und als erste stahlträgergestützte Gebäude der Welt sind die Twin Tower in nahezu Freifallgeschwindigkeit eingestürzt. Zeugen berichten von Explosionen, aber das sind sicher alles antiamerikanische Hardcore- Verschwörungstheoretiker. Ich bin mir jetzt sicher, den 9/11 Commission Report hast Du genauso wenig gelesen wie irgendeinen Film über 9/11 zuende gesehen. Und wer sich seinen Himmel anschaut und feststellt, dass Streifen sich komischerweise stundenlang halten bis sie abends einen milchigen Schleier bilden, dass Aluminium und Barium in unserer Umwelt vermehrt auftauchen, ja sogar im Blut, der kann nur Esoteriker, rechtsnah, Nazi oder sonstwas sein. Eine andere Möglichkeit gibt es gar nicht. No way.

          • Du hast meinen Post nicht verstanden. „immerhin gehst du nicht davon aus, dass die Twintowers von Weltraumlasern abgeschossen wurden und die Flugzeuge nur Hologramme waren.(Diese Leute sind von ihrem Schwachsinn aber genauso überzeugt wie du von deinem.)“
            Ich vertrete den Blödsinn nicht, aber die Leute die es tun sind davon genauso Überzeugt wie du von deinem Bild.
            Nur, deine Argumentation unterscheidet sich methodisch nicht von derer Argumentation, meine schon, den sie entsprich wissenschaftliches Standards und muss sich einem Fachlichen Diskurs stellen, das ist bei den anderen nicht der Fall.

            Warum ist das WTC7 eingestürzt:
            Zum Einsturzzeitpunkt war es physikalische Gewissheit, das konnte ausrechnen und modellieren.
            Die Feuerwehrleute merkten auch, dass es nichtmehr lange halten würde und zogen die Leute ab.
            Der Einsturzgrund war das Zusammenspiel einer Faktoren:
            1. Trümmer die eher geringen Schaden anrichtete aber Brände entfachten.
            2. Das Versagen der Sprenkelanlagen.
            3. Ein über 7 Stunden langer Brand der sich aufs ganze Gebäude ausbreitete führte zu einer Ausdehnung der Stahlträger.
            4. Aufgrund der Querstrebenkonstruktion lies die Tragfähigkeit bereits bei geringer Ausdehung der Stahlträger enorm nach.

            So kam es zum einsturz der übrigens 44 Sekunde dauerte und nicht 7. Ein Amateurvideo ist kein sehr stichhaltiger Beweis für eine so gewagte Behauptung wie dem Einsturz in Freifallspeed durch Sprengung.

            Genau wie bei den Twin Towers bleiben beim Einstuz von WTC7 keine physikalischen ungereimtheiten. Die behauptung der Einsturz ohne Sprengungen sei physikalisch unmöglich ist Schlicht falsch. Wird übrigens auch von niemandem mit erhöhter Fachkenntnis ernsthaft vertreten.

            Für die Behauptung Sprengungen wurden vorgenommen wurden keinerlei Anhaltspunkte gefunden.
            1. Nötig gewesen wäre mehrer Tonnen Sprengstoff, in einem leerstehenden gebäude dieser größe hätten dazu über 1 Jahr arbeiten durchgeführt werden müssen. Verlegung mehrer hundert Kilometer an Verdrahtungen, Bohrungen der Stahlträger, Betonwände und sonstiger Statikrelevanter Konstruktionen in regelmäßigen Abständen.
            Geheim in einem sehr belebten Gebäude ist das ein Ding der Unmöglichkeit.
            Ausserdem wären massiv Rückstände von den Verdrahtungen, dem Sprengstoff, Plastikkapsel etc. gefunden worden. Nichts davon hat man entdeckt. Nur ein gewisser Herr Harrit will Nanothermit bestandteile entdeckt haben.
            Abgesehen davon, dass die entdeckten Substanzen von ihm höchstwahrscheinlich von Rostschutzmittel und Lacken stammen wäre eine Sprengung mit Nanothermit nicht möglich. Kannste jeden Sprengmeister fragen.
            Harrit selbst scheint von seiner Publikation nicht sehr überzeugt zu sein, in sein Wissenschaftliches Portfiolio in dem sich sonst jeder Pfurz findet nimmt er es nämlich nicht mit auf.
            Desweiteren wird seine veröffentlichung von seinen Kollegen nicht sehr positiv Bewertet:
            Den Studienautoren wurden methodische Schwächen angelastet. Ob eine rasterelektronenmikroskopische Aufnahme Nanopartikel zeige, sei unsicher, da bei 20 kV Beschleunigungsspannung keine Nanopartikel nachweisbar sind. Eine „Röntgenspektroskopie“ weist weder metallisches Aluminium noch Eisenoxid in ihrer strukturellen Zusammensetzung nach, sondern lediglich die Elemente an sich (genauer: Die ungefähren Massenanteile der Elemente in der Probe). In welcher Verbindung die Elemente vorliegen, kann nicht bestimmt werden. Der Nachweis von Sauerstoff mit einer EDX ist problematisch. Bei EDX-Untersuchungen werden üblicherweise die Massenprozente angegeben. Die Peak-Bildchen im Artikel sind nicht aussagekräftig. Der Leser müsste selbst mit einem Taschenrechner errechnen, wieviel Fe, Si, Al u.s.w. nun die Probe enthalten haben soll. Ein Vergleich mit tatsächlichem Nanothermit fehlt. Auch der Nachweis von elementarem Aluminium mit Methylethylketon Trennungen (MEK) gilt als unsicher. Auch hätte die Differentialkalorimetrie nicht in Luft sondern unter Schutzgas ablaufen müssen, oder einmal in O2-Strom und zum Vergleich unter Schutzgas. Die Frage wird nicht aufgeworfen, warum die angeblichen Al-Nanopartikel nicht schon an der Luft oxidiert sind, da kein Hinweis auf eine schützende Nanothermit-Matrix gegeben wird. Bei einem Durchmesser von 100 nm müsste sich an Luft ringsherum eine passivierende Oxidschicht aufgebaut haben. Ein Pulverdiffraktogramm fehlt, es hätte Aufschluss darüber gegeben, ob Fe2O3 vorliegt, eventuell FeO und elementares Al und hätte das ungefähre Molverhältnis der Phasen offenbart. Nanothermit muss zwingend in eine Matrix eingearbeitet sein, um die Oxidation des Al zu verhindern. Der Artikel gibt keinerlei Hinweise zu einer derartigen Matrix.

            Gegen eine Sprenung spricht desweiteren, dass Zeugen lediglich kurze Explosionen wahrnehmen konnten die auf verpuffungen, Staubexplsionen oder Dieseltanks im Keller(bei den Twintowers auch im Gebäudeverlauf) zurückzuführen sind. Bei einer Sprenung diesen Ausmaßes wären 10-15 Sekunden lang permanente erheblich lautere Explosionen zu hören gewesen. Sowas hat niemand wahrgenommen.
            Dagegen stellen Verschwörungstheoretiker nun die behauptung, es haben sich Atomsprengköpfe in den Fundamenten der Türme befunden. Das ist noch größerer Blödsinn denn der Einsturz wäre so mit absoluter Gewissheit anders abgelaufen. Ausserdem hätte dann Geigerzähler angeschlagen, so selten sind diese Geräte ja nun doch nicht. Selbt heutzutage wäre noch etwas Messbar was aber nicht der Fall ist.

            „Und wer sich seinen Himmel anschaut und feststellt, dass Streifen sich komischerweise stundenlang halten bis sie abends einen milchigen Schleier bilden, dass Aluminium und Barium in unserer Umwelt vermehrt auftauchen, ja sogar im Blut, der kann nur Esoteriker, rechtsnah, Nazi oder sonstwas sein.“

            Subjektive Beobachtungen sind Wertlos, es besteht kein Grund zur Annahme, dass sich Kondensstreifen heute anders verhalten als vor Jahrzehnten. Der Wetterdienst kannst dir sogar vorhersagen wie sich Kondesstreien in deiner Region verhalten.
            Ehrhöhte Schadstoffbelastungen treten allenfals partiell auf und Können erklärt werden durch Abgasbelastungen von Autobahnen oder Produktionen. Das gab es aber schon immer. Einen breit gefächerte Anstieg wie er die Folge wäre wenn man dort oben Sprüht kann niemand feststellen.
            Auch im Blut oder sonstwo kann nichts stichhaltig Nachgewiesen werden. Wenn du wirklich der Meinung bist das geht schick mir deine Quellen.
            Warum pack ich die Eso und Nazikeule aus?
            Nazi:
            Nazikanäle kann ich dir leider nicht schicken, den die sind für DeutscheIPs gesperrt.
            Aber fals du n Proxy hast: http://www.youtube.com/user/FreierReichsbürger
            Er veritt quasi all diese Verschwörungstheorien, leugnet den Holocaust, versucht zu beweisen, dass Juden für alles Übel in der Welt verantwortlich sind. Ist für eine 6 Kinderpolitik, ein Zwang für gesunde Menschen 6 Kinder zu Zeugen, ein verbot für Menschen mit Erbkrankheiten Kinder zu zeugen, das ganze mit dem Ziel 1 Mrd „reine“ Deutsche zu produzieren. Eugenik eben.
            Wenn du denkst das ist ein Einzelfall schau in seine Freundesliste. Wenn du nicht glaubst, dass er mit den Verschwörungstheorien etwas zu tun hat, klick Kanäle unter Video der Kopp Nachrichten an.
            Oder google die Autoren der veröffentlichungen auf den einschlägigen Seiten. Mehr als jeder zweite hat verbindungen zur rechten Szene. Denkst du das ist Zufall?
            Eso:
            Esoterik ist vielfältig. Es fängt mit Alternativmedizin an und geht bis in den Okkultismus.
            Es wird an dubiose Energieformen gelaubt, an universale Prinzipien, etc.
            Bsp: http://www.youtube.com/user/ZeichenSetzenJetzt
            Die gute Frau ist eine Mischung aus Eso und christlicher Fundamentalistin. Sie ging davon aus, dass am 26.9.2011 die Welt untergeht. Sie geht davon aus, dass sie mit einer Energieform Names Orgonit sogrennante Cloudbuster herstellen kann mit denen Chemtrails sich von ihr fernhalten. Hier eine Bauanleitungen zu diesen, zugegebenermaßen, rechte stylischen gebilden: http://www.gandhi-auftrag.de/cloudbusterbauanleitung.htm

            Dann gibt es noch Leute wie den http://www.youtube.com/user/Spacemak7 der von einer baldigen Alienivasion ausgeht. Oder der http://www.youtube.com/user/sterbenUmZuSiegen der das ganze aus einer radikalislamischen Sicht sieht.

            All das sind keine Einzelfälle. All diese berufen sich auf Artikel der einschlägigen Websites. Sie legen es alle etwas anders aus damit ihnen in den Kram passt.
            Und die Autoren wissen um das Potential ihrer Texte und nehmen es nicht nur billigend in kauf sondern schüren es.

            jetzt sag mir nicht ich darf kein Nazi-, Eso-, Islamisten- oder Alienfreakkeule auspacken, wenn es so offensichtlich ist, dass die mehrheit die den Mist liest und glaubt absolut nichmehr alle tassen im Schrank hat.
            Natürlich ist mir auch klar, dass nicht jeder der Texte von Ulfkotte liest eine extrem Antiislamische Einstellung hat, und nicht jeder der Regelmäßig auf kopp.de oder den anderen liest ist Antisemit, glaubt an Wunderheilverfahren, den baldigen Weltuntergang, eine gloabale Weltverschwörung und sonstigen Mist.
            Aber jeder der dort liest sollte sich im klarer darüber sein als welchem Milieu er seine Ifos bezieht und das nur ein absolut winziger Teil der Berichterstattung neutral, fachlich richtig und ideologisch nicht vorbelastet ist.

            LG

            Ps: ich konnte auf deinen letzten Post nicht direkt Antworten deswegen hab ich auf den Vorherigen geantwortet, ist aber auf deinen letzten Bezogen.

  3. @Salamander
    Du bis ja echt cool drauf.
    Die Zahlen aus dem Klima“bericht“ zitieren kannst Du ja gut. Daß – auch vom IPCC sehr kleinlaut zugegeben – diese Daten nach Strich und Faden gefälscht, sorry – korrigiert – sind, hast Du vergessen zu erwähnen. Ach ja, das stand ja nicht im Bericht😉 Kannst Du also nicht wissen.
    Was war eigentlich vor 1750? Wenn Klima“forscher“ eine konkrete Jahreszahl nehmen, hat das meist einen Grund. Und natürlch haben die immer kälter werdenden Winter keinen Einfluß auf die Erwärmung, nur falls im Sommer mal 5 Tage Sonne scheint, schreien die Klimajünger gleich wieder auf.
    Das beliebte „Verschwörungstheoretiker sind lustigerweiße sehr Klischeetreu, genauso wie Nazis, Esotheriker und Holocaustleugner“ wird dann natürlich angebracht, wenn die eigenen „Argumente“ ausgehen und man die Diskussion durch Diffamierung des Diskussionspartners beenden will, ohne völlig sein Gesicht zu verlieren.
    Übrigens schreibt man „Esoterik“ ohne „h“ – das zeigt, wie tief Deine Kenntnisse sind, wenns nicht mal für die korrekten Begriffe reicht.

    • Sagen wir mal so:
      97% der aktiv publizierende Wissenschaftler der relevanten Fachgebiete gehen mit der Aussage des IPCC Berichts, dass der Klimawandel menschgemacht sei, konform.
      Unter diesen 97% gibt es dann Uneinigkeiten. Etwa 50% stimmen dem IPCC zu, 20% halten ihn über- bzw. untertrieben.
      Ich berufe mich also auf die 97%, du auf die 3%.
      Du kannst den 97% jetzt natürlich Vorwerfen gekauft zu sein, bewusst Falschinformationen zu verbreiten(Wegen diesen E-Mails die da mal auftauchten) oder sonstige Gründe anführen warum die 97% alle fürn Arsch sind. Aber diese Vorwürfe sind alle wackelig. Hingegen hat man auf der seite der 3% konkrete finanzielle Studienförderung durch ExxonMobil und andere Öl, Gas und Kohle Unternehmen. ExxonMobil hatte sogar ein ganzes Programm zu versteckten Förderung angelich unabhängiger Institute.(Das kannst du übrigens nicht bestreiten weil sie das selbst eingeräumt haben.)
      Nur weil dieses 97zu3 verhältnis im Internet eher umgedreht vorhanden ist ändert das nichts an der Sache.
      Ausserdem kommt noch hinzu, dass es aus politischer Sicht recht egal ist was nun stimmt. Unsere Emissionen müssen wir ohnehin senken da die Fossilen Brennstoffe die für sie Verantwortlich nicht ewig halten. Oder willst du mir jetzt auch noch weis machen, dass die Ölknappheit eine Lüge sei?

      Ich Diffamiere euch überhauptnicht, aber geh doch mal in dich, sieh dich in dieser Szene(Websites, Blogs, Youtubevideos und ihre Kommentare) um und sag dann nochmal, dass Anschuldigungen von wegen Nazis, Esoteriker und noch viel abgedrehtere Gestallten unzutreffend seien.(Nur mal ein paar Auszüge von Nebenan: Themen: New World Order, Impfen, Okkultismus, Chemtrails/Haarp. Willst du immernoch sagen, dass dashier irgendetwas mit seriöser Wissenschaft zu tun hat?

      Übrigens ist es rechtswidrig sich einen akademischen Grad zuzuschreiben den man nicht besizt.
      Scheint aber in letzter Zeit durchaus in Mode gekommen zu sein.

      LG

      • Woher hast Du diese Zahlen und Angaben? Sind die wissenschaftlich?😀 Ja ich denke Du bringst verschiedenste Themen immer noch völlig unbelegt mit Nazis in Verbindung. Und nach Belegen frage ich Dich ja schon gar nicht mehr. Was für ein akademischer Grad?!?! – Ich bin nur Dr. Strg+c-v (Doktor Copy-Paste) in memoriam an K.-T. zu Guttenberg. Ist das rechtswidrig? Was für ein Recht meinst Du denn?

      • bist aber auch schon komisch drauf oder? warum sind themen wie haarp keine seriöse wissenschaft. willst du abstreiten das da staatliche fördergelder mit wissenschaftlichen instituten und privaten TOP universitäten genutzt werden, um an unserer atmosphäre zu forschen?
        ich halte diese themen durch aus für ernst. und mache mir sorgen. haarp ist nämlich mehr als den meisten bekannt ist. das amerikanische militär nutzt es zum daten austausch mit u-booten. öl-konzerne suchen damit nach öl und gasversorger nach gas. schulen nuten diese einrichtungen für praxistests, um zu schauen was passiert wenn man die atmosphäre stellenweise erhitzt. den schichtaufbau usw. die ersten patente dazu hat nicolai tesla schon vor rund hundert jahren beantragt. also das war vor den nazis und hat daher grad mal garnichts mit den nazis zu tun. das einfach immer wieder damit abzutun, ist mir persönlich zu einfach und erbost mich. auch mit esoterik hat das nichts zu tun.
        die chemtrails sind jawohl da. das thema ist ja schon alt. vieleicht wird bei uns wirklich kein aluminium und kein balium gesprüht. aber es wird sehr wohl gemacht. in amerika gibt es messergebnisse aus trinkwasser quellen die jehnseits von gut und böse sind. da wird von der 25.000 facher erhöten messergebnisse von aluminium und balium gesprochen. schade das unser wetter frosch nicht mehr zu wort kommt. glaube der kann dir nen lied davon singen.
        und kondensstreifen können sich alleine aus ihrem aufbau heraus und dem bestand unserer atmosphäre nicht länger als ein paar minuten halten. also erkläre mir bitte woraus ein gewönlicher kondensstreifen besteht, damit er sich über mehrere stunden halten kann. oder was für ein wetterphänomen vorherschen muss, damit ein flugzeug über einem „chemtrail“ herfliegen kann, mit einem gewöhnlichen kondensstreifen, der sich sofort auflöst. wärend ein sehr tief fliegendes flugzeug ohne überhaupt einen sichtbaren kondensstreifen zu erzeugen, drunter her fliegen kann.
        mfg

  4. ich würde mal sagen, salamander hat euch alle platt gemacht😉 nicht nur 1:0 für salamander, sondern ca. 734:0😀 ihr trottel

  5. Leider verstehe ich das Meiste nicht, wovon ihr schreibt. Hab vin Wissenschaft keine Ahnung, hab lediglich einiges über Chemtrails gelesen. VergangeneWoche sah ich früh morgens kreuz und quer Kondensstreifen am Himmel. Sie haben sich erst nachmittags aufgelöst. Das kann doch nicht in Ordnung sein, bitte klärt mich doch mal auf. Freundl. Grüsse

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s