Warum Multi Level Marketing stinkt

Warum ich mich immer wieder (die Rekrutierer trifft man ja andauernd) gegen MLM entscheide ist einfach gesagt:

Meine Welt soll nicht daraus bestehen, dass ich in meinem Alltag Freunde, Bekannte oder auch Fremde auf offener Straße zu Verkaufsgesprächen bitte. Die Kommerzialisierung meiner sozialen Umgebung bedeutet Gift für mein Weltbild. Eingekauft wird an einer speziellen Stelle. Die Kapitalisierung von zwischenmenschlichen Beziehungen findet zwar dauernd bei der Arbeit statt, soll aber nach Feierabend ein Ende haben! Das ist absolut notwendig. Freunde, Verwandte schätzen es eben nicht, untereinender zur Ausübung eines Geschäftes Produkte empfohlen zu bekommen oder als Unterhändler für die eigene Downline angeworben zu werden.

  • Meine Kritik bezieht sich nicht auf das typische Pyramidensystem beim MLM, denn auch der gewöhnliche Handel folgt einer Top-Down-Hierarchie.
  • Meine Kritik bezieht sich auch nicht auf den rechtlichen Aspekt. Denn wie ich erfuhr, ist die Motivation, neue „Mitarbeiter“ anzuwerben, höher als die, Verkäufe zu tätigen. Neue Mitarbeiter stabilisieren die Downline und das eigene, passive Einkommen, während Verkäufe das aktive Einkommen erhöhen. Insofern sind neue „Mitarbeiter“ ja auch eine Art Ware, für die es nachhaltig Cash gibt. Solche Systeme sind in Deutschland nach §6c UWG zwar verboten, werden aber ja dennoch seit vielen Jahren nicht aufgegriffen, denn das Finanzamt hat ja auch etwas von deren Existenz. Und wir wissen: Niemand gibt in dieser Verwaltungseinheit BRD irgendwas auf Gesetze.
  • Und sie bezieht sich auch nicht darauf, dass MLM-Strukturen mathematisch kaum haltbar sind, es sei denn, die Aussteigerquote der „Partner“ beträgt pro Jahr tatsächlich 97 Prozent. Ich frage auch gar nicht erst, wie viele Menschen eine Stadt haben muss, damit darin fünf MLM-Orgaleiter leben können, ohne sich gegenseitig in einem Radius von 50 Kilometer in die Quere zu kommen, denn sie haben ja keinen Gebietsschutz.
  • Nein, meine Kritik bezieht sich nur auf den sozialen Aspekt.

Gestern fand ich diesen lesenswerten Bericht von Robert L. Fitzpatrick, der sehr authentisch mit Beispielen die 10 größten Lügen des MLM aufdeckt.

Die 10 Lügen:

  1. MLM ist ein Geschäft, das bessere Möglichkeiten bietet, das grosse Geld zu machen, als alle anderen herkömmlichen, professionellen Geschäftsmodelle.
  2. Netzwerkmarketing ist die populärste und wirkungsvollste neue Art, Produkte auf den Markt zu bringen. Die Verbraucher mögen es, Produkte auf der Händler-Kunden-Basis des MLM-Modells zu kaufen.
  3. Letzten Endes werden alle Produkte über das MLM, eine neue Form des Marketings, verkauft. Einzelhandelsläden, Einkaufszentren, Kataloge und die meisten Arten der Werbung werden bald durch das MLM ersetzt sein.
  4. MLM ist eine neue Lebensart, die Glück und Erfüllung bietet.  Es ist ein Mittel, alle guten Dinge des Leben zu erreichen.
  5. MLM ist eine spirituelle Bewegung.
  6. Erfolg im MLM ist leicht. Freunde und Verwandte sind die natürlichen Möglichkeiten. Die, die Sie lieben und fördern, werden Ihre Kunden auf Lebenszeit.
  7. Sie können im MLM während Ihrer Freizeit verkaufen. Die Tätigkeit im MLM bietet die größte Flexibilität und individuelle Entscheidungsfreiheit über die investierte Zeit. Einige Stunden pro Woche können ein bedeutendes zusätzliches Einkommen schaffen und können sich zu einem sehr großen Einkommen entwickeln, das andere Arbeiten überflüssig macht.
  8. MLM ist ein positives, unterstützendes neues Geschäft, das den menschliche Geist und die persönliche Freiheit bekräftigt.
  9. MLM ist die beste Wahl für die Selbständigkeit und das Erreichen wirklicher ökonomischer Unabhängigkeit.
  10. MLM ist kein Pyramidensystem, weil Produkte verkauft werden.

Hier weiterlesen: Die 10 großen Lügen des Multi-Level Marketing | Originaltext bei FalseProfits.com

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s