Kaufe alle spanischen Gurken und Tomaten

Werfen Sie Ihre Gurken und Tomaten nicht weg. Kaufe alles auf, Teil-Vorfinanzierung ist möglich. Machen Sie rein vorsorglich ein paar Tests auf den EHEC-Erreger.

Da es zurzeit nicht den Ansatz eines Beweises dafür gibt, dass die Gurken den Erreger transportieren, bin ich gerne bereit, spanisches Gemüse in Deutschland zu vertreiben. Mein Marketing wird unschlagbar sein und die Menschen werden froh sein, günstiges Gemüse aus Spanien zu bekommen. Dieses Angebot gilt natürlich nur solange, bis echte Beweise vorliegen, dass spanisches Gemüse EHEC transportiert.

Bitte weiterleiten an Spanier, insb. spanische Bauern, inkl. meiner E-Mail-Adresse und/oder Blog-Adresse. Dies ist kein Scherz. Wer übersetzt diesen kleinen Text ins Spanische?

Spaßeshalber habe ich alle Artikel bei tagesschau.de zum Thema nach dem Wort „Beweis“ durchsucht. Kein Treffer. Gefunden habe ich nur dieses: „Die spanische Regierung erklärte, es gebe keinen Beweis, dass Gurken aus dem Land Ursache für die Infektionen seien. Man werde eine Erklärung verlangen, wer den Ausbruch Spanien zugeschrieben habe.“ (Focus online)

Weitere Artikel:
EHEC: BND ermittelt wegen Terror (MMnews)
Spanische Bauern sind sauer auf Deutschland (Focus)

Advertisements

3 Gedanken zu “Kaufe alle spanischen Gurken und Tomaten

  1. Ich schrieb einen Kommentar dazu (hier korrigiert):
    Grüß Gott zusammen,
    also ich kaufe ebenfalls Gurken, wenn auch nur im Durchschnitt einmal die Woche eine und zuletzt über 1 Kilo Tomaten und zwei Salatköpfe.

    Es ist schon wieder alles ein abgekartertes Verschwörungs-Spiel !
    Noch nie seit 2001 gab es so wenig EHEC Fälle ! Das ist Tatsache !
    Ich kenne mich auch in jener Materie (wenn auch hierzu etwas einseitg) recht gut aus.

    Daher weiß ich die Zahlen und seltsam ist nur, daß es laborierte Erreger-Stämme sind, also fingierte !

    Also wie bisher schon immer schlichtwegs künstlich ausgetragene, irgendwelche Lreise haben Interesse daran, daß das Volk noch weniger Vitamine und Mineralien zu sich nimmt und weiter verblödet und den Absatzmarkt einer Pharma mimt, vor allem da dahinsiechende, kritiklose und Pharmaka-konsumierende Menschen Gewinn maximierende Reibach-Garantien darstellen !

    Ich kaufe mit dem Herzen und in Dankbarkeit ein ! Daher glaube ich, daß ich geschützt bin – ich fühle schon sehr Vieles, was andere nicht im Geringsten wahrnehmen (wollen). Freilebende Tiere merken auch viel mehr als die heutige „zivilisiert-kranke“ westliche Menschheit !

    Ich fühle mich nicht bedroht, so wie ich mich auch noch nie vor einem Terror bedroht gefühlt hätte, der eh nur regierungs-inszeniert wurde !

    Angst war schon immer ein ungemein schlechter, lähmender Lebens-Begleiter.

    Ich spüre es, es ist die Zeit gekommen, daß man wie meine Freunde auch, sich alles selber biologisch (= dem Lebensgleichgewicht sinngemäß) anzüchten sollte, alte Zuchtkulturen, soweit man einen Gartenanteil hat und ein Gewächshaus dazu. Vielfalt ist gefragt!

    Denn dann weiß man, was man erntet und muss nichts aus dem Ausland Importiertes essen – zumal die EU 428 Pestizide erlaubt hat, um das Vielfache mehr als damals die DDR, der die Volksgesundheit noch eher am Herzen lag !

    In der Schweiz ißt man auch viel mehr inländische Erzeugnisse.
    Bitte warum wurde das alles hier in Deutschland so krankhaft zwangsglobalisiert ? – Allerorten wässriges Obst und (Bio-)Gemüse aus Israel, das kann es wirklich nicht sein, oder ?

    Hier um die Ecke bekomme ich es auch, nur warum ist alles stets hier um die Ecke soviel teurer, obschon es so nah bei liegt ?

    Also wird das Importierte massiv wohl subventioniert ?

    Das ist alles ein groß und breit angelegter Fehler im (Lobby-)System und gehört jetzt endlich zum Abschluss gebracht.
    ES wird sovieles heutzutage überproduziert und kurz darauf mit einem sündhaften Milliardenaufwand vernichtet ! Das nur um die Preise konstant hoch zu halten. Ich spende nichts, solange das so betrieben wird !

    Erreger und Viren werden ohnedies nur unter dem Einfluss von Mikrowellenpulsationen und im Zusammenhang mit Immun-schwächenden Chemikalien-cocktails unkontrollierbar und gefährlich, sonst sind sie in Kooexistenz mit dem Körper harmlos, solange man ausreichend mit Vitaminen versorgt ist !

    Es gibt keinen Aspirin-Mangel, eben vielmehr nur ein Mangel an verstoffwechselbaren, natürlichen orthomolekularen Vitaminen und kolloidalen Mineralien.
    Vor Blausäure wird ja auch fälschlich gewarnt ,ich nehme täglich immer Blausäure zu mir, um gesund zu bleiben, es wirkt sehr gut gegen Krebs, es nennt sich Amygdalin oder auch Vitamin B17 und ist sehr heilsam !
    Es gibt noch hunderte nennenswerte Dinge, die uns völlig falsch geartet durch institutionalierte Kreise eingetrichtert wurden !

    Die Schule macht weder gescheit, noch bereitet sie uns auf das Leben vor, noch lehrt sie den Schülern mehrheitlich zusammenhängende Wahrheiten, so ist es auch mit der Politik und mit den Medien, fast schon ein einzigster Lug & Trug -> Verschleierungstaktiken und Ablenkmanöver spielen mit !!

    Sonnigen Gruß sendet
    Daniel

  2. Hallo Daniel,
    Dein Artikel bekommt bei mir eine – eins Plus !!
    Besser kann man die Problematik und die Lösungen
    eingentlich nicht schildern.
    Fehlt nur Kolloidales Silber. Damit können a l l e Bakterien und Pilze abgetötet werden. Das funktioniert seit tausenden von Jahren.
    Interessant ist auch ein sicheres pflanzliches Mittel
    gegen Malaria. Wer es nicht glauben will: Auf die Seite der Zeitschrift GEO gehen und Malariamittel eingeben.
    Gruß Matthias

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s