Suggestions for Creating Whole Health – Kevin Trudeau

Description:
Kevin Trudeau opens with a Question and Answer session, responding to questions about a myriad of subjects such as:

  • Swine flu
  • Vitamin deficiencies (especially D3)
  • Forced vaccinations
  • Think about what you want
  • How your attitude is also key in achieving optimum health
  • Kevin then introduces Ed Foreman to the stage
  • There are no problems, only situations, challenges and opportunities
  • A business example of how there is no problem that cannot be overcome
  • Ed suggests you start a conversation with a positive general statement, not “How are you?”
  • A leader carries a good message

Legal Notice: This audio may be copyrighted. I do not own it. However, publication is favored by the Global Information Network because of phrase no. one of the Global Information Network Creed. It says: “Every person on earth has the right to know all the knowledge available on planet earth.” By releasing this audio, I help GIN to play it’s Creed out. – Interested in more? I have all material up to Level V training in a set of two DVDs for 29,95 EUR (US$ 40.22), shipping to Germany included. Additional shipping costs to all other parts of planet earth. Just send me your postal address with the contact form and do not forget your e-mail address.

Dr. Nancy Snyderman – Just get your damn vaccination.

Vertuschte Gräueltaten | 27.03.2013 | klagemauer.tv

Wussten Sie, dass im Zweiten Weltkrieg durch gewollte Luftangriffe der Alliierten auf deutsches Wohngebiet 800.000 deutsche Zivilisten getötet wurden? Wussten Sie, dass nach Kriegsende 17 Millionen Deutsche gewaltsam aus ihrer angestammten Heimat vertrieben wurden? Haben Sie Kenntnis davon, dass nach Kriegsende mindestens 9,3 Millionen Deutsche unnötigerweise infolge der alliierten Nachkriegspolitik ihr Leben lassen mussten, davon zwei Millionen deutsche Kriegsgefangene in sowjetischen Lagern und über eine Million in den Rheinwiesenlagern der amerikanischen „Befreier”? Warum wissen wir nichts über diese grausamen Tatsachen? Wieso informiert uns niemand darüber, was nach 1945 geschehen ist? Die Antwort: Einer der größten Medienkonzerne der Welt, die amerikanische „NBC Universal Inc.” ist Marktführer in Sachen meinungsbildende Geschichtsliteratur im deutschsprachigen Raum und zudem Besitzer des Historik-Fernsehsenders History. Mit anderen Worten: Die Befreier bzw. die Besatzer Deutschlands diktieren den Deutschen, was sie über ihre Geschichte wissen und nicht wissen dürfen.

Quellen/Links:
Schutzbund.de
– James Bacque: Verschwiegene Schuld, Pour-le-Merite-Verlag, 2002
IfM Mediendatenbank

Ähnliche Artikel:
Bomben auf Dresden: Das vergessene Massaker von 1945
Die Feuerhölle von Dresden

Microsoft versuchte, Softwarehändler mundtod zu machen

Stellungnahme zu den aktuellen Vorwürfen von Microsoft gegen pcfritz.de

19.09.2013 – pcfritz.de

Microsoft versucht erneut, den Handel mit gebrauchter Software mit unfeinen Mitteln zu unterbinden. Microsoft wirft unserem Unternehmen Produktpiraterie und Urheberrechtsverletzungen vor, da wir mit gebrauchten OEM-Recovery-Datenträgern handeln, welche im Namen und auf Rechnung des jeweiligen OEM-Partners in den Vertrieb gebracht worden sind. Auf diesen Datenträgern sind u.a. auch MS-Betriebssysteme enthalten. Eine Historie über den Beschaffungsweg können wir nachweisen und werden die von Microsoft autorisierten Partner, Reseller, Systemhäuser sowie Refurbisher namentlich erwähnen.

Dazu möchten wir wie folgt Stellung nehmen: Bei den von uns angebotenen Produkten handelt es sich ausschließlich um Microsoft Originalprodukte. Die Datenträger sind alle mit einem fälschungssicheren Mould Code IFPI Nummer versehen. Dieser befindet sich im Innenring des Datenträgers. Die Echtheitszertifikate werden ausschließlich über den Microsoft Service online oder telefonisch aktiviert. Der Wiederverkauf von Recovery-Datenträgern ist laut Rechtsprechung des BGH im Urteil vom 06. Juli 2000 (Aktenzeichen I ZR 244/97) ausdrücklich für legal befunden worden. Dieses Urteil wurde am 06. Oktober 2011 (Aktenzeichen: I ZR 6/10) dahingehend bestätigt, dass sogar der Einzelverkauf von Recovery-CDs ohne Echtheitszertifikat legal sei. Wir distanzieren uns ausdrücklich vom Handel mit gefälschten Datenträgern und möchten hier noch einmal mit aller Deutlichkeit festhalten, dass wir mit Original-Produkten handeln.

Die von Microsoft veröffentlichte, verleumderische und rufschädigende Mitteilung lassen wir von unseren Anwälten überprüfen und werden eine Einstweilige Verfügung gegen diese Behauptung erwirken. Uns liegen im Übrigen verlässliche und stichhaltige Informationen vor, aus denen eindeutig hervorgeht, dass selbst eigens dafür beauftragte externe Gutachter nicht in der Lage sind, einen Original-Datenträger von einer Fälschung zu unterscheiden. Da Microsoft sich darüber hinaus vehement weigert, den Resellern eine Liste aller zertifizierten CD-Replikatoren zur Verfügung zu stellen, ist es nahezu unmöglich, die CDs zu überprüfen. Wir fordern Microsoft auf, diese Informationen zugänglich zu machen, um den Wiederverkäufern die Möglichkeit zu bieten, sich über evtl. Fälschungen zu informieren.

Bei einem Unternehmen, das laut jüngsten Erkenntnissen im großen Stil mit der NSA kooperiert hat, sind unlautere Methoden offensichtlich Gang und Gäbe.

Auch in Zukunft wird Microsoft immer wieder versuchen seine Monopolstellung nach der “Haudrauf” Methode zu sichern. Mittelständischen Unternehmen wie pcfritz.de bleibt meistens nichts anderes übrig, als ihr operatives Geschäft auf deutlich kleinerer Flamme weiter zu betreiben. Dies bedeutet zwangsläufig den Verlust von Arbeitsplätzen. Microsoft verwehrt darüber hinaus Endanwendern den Zugang zu bezahlbarer Gebrauchtsoftware, mit dem Ziel ausschließlich neue Produkte verkaufen zu können. Wir beraten uns zur Stunde und werden zum Gegenschlag ausholen.

Maik Mahlow
Geschäftsführer und Gründer pcfritz.de

Pcfritz.de erreicht einstweilige Verfügung gegen Microsoft!

02.10.2013 – pcfritz.de

Hier finden Sie die vom Landgericht Köln unterzeichnete einstweilige Verfügung gegen Microsoft zum Download (PDF, 2mb)

zum PDF PDF

Ex-Waffenlobbyist Schreiber – 6 Jahre Haft

Sechseinhalb Jahre Haft für Ex-Waffenlobbyist. Ex-Waffenlobbyist Karlheinz Schreiber ist vom Landgericht Augsburg zu sechseinhalb Jahren Gefängnis verurteilt worden – wegen Steuerhinterziehung in sechs Fällen. Der Vorwurf der Bestechung wurde hingegen fallengelassen. Die Staatsanwaltschaft hatte zehn Jahre und drei Monate Haft für Schreiber beantragt, die Verteidigung einen Freispruch des 79-Jährigen gefordert. Schreibers dritter Verteidiger Frank Eckstein hatte in seinem Plädoyer am Mittwoch noch gesagt, die Anklage sei “vom Verfolgungseifer zerfressen”. Schreiber habe aber den Anspruch, nicht bis ins Grab verfolgt zu werden. Die beiden anderen Anwälte hatten bereits in der vergangenen Woche plädiert und ebenfalls einen Freispruch gefordert. Weiterlesen bei BR online.

Aha, Verurteilung wegen Steuerhinterziehung. Nicht etwa wegen Bestechung (verjährt), Waffenbesitz und Waffenhandel, sondern wegen Steuerhinterziehung. Warum das? – Ganz einfach: Waffenhandel ist in Deutschland eine hoch angesehene Sache. Was den Staat nur ärgert ist, wenn er daran nicht mitverdienen kann. Die BRD-Mafia zeigt mal wieder ihr wahres Gesicht. Also, liebe Waffenhändler: Einfach die Waffenexporte pflichtgemäß beim Bundessicherheitsrat anmelden. Die genehmigen sowieso alles, sogar Exporte in Krisenländer. Die BRD selbst will einfach der größte Dealer sein, ob mit der Genehmigung von Waffenexporten oder Steuereinnahmen ist dabei eher nachrangig.

Warum Sie nicht den gewünschten Erfolg erzielen

130710-logo_FY-bank_JPGDie prinzipielle Idee für diesen Artikel ist geklaut von dem großartigen Jon Morrow von boostblogtraffic

Wenn Sie 6 Monate lang an einem Ziel arbeiten und nicht wirklich weiter kommen, liegt das sehr wahrscheinlich daran, dass Sie UNFÄHIG sind

Habe ich das richtig gelesen? Hat er gerade geschrieben, UNFÄHIG ?

Ja, hat er.

Eigentlich sollte das ein Geheimnis bleiben. Es ist allgemein die Aufgabe von uns Internet-Marketern, Ihnen Konzepte zu verkaufen, die „Erfolg“ versprechen.
Und je mieser und betrügerischer wir sind, desto größer, schneller und müheloser der Erfolg, den wir versprechen. Je mehr wir versprechen, desto weniger steckt dahinter. Natürlich sind wir bei dem Deal die einzige Partei, die einen Erfolg erzielt, nämlich den Transfer Ihres Geldes zu uns.

Ich selbst habe es mir zu eigen gemacht, möglichst wenig zu versprechen. Das einzige Versprechen, dass ich sinngemäß permanent wiederhole ist, dass Sie NICHT über Nacht zum Superstar werden und dass Sie NICHT alle Ihre Probleme lösen, nur weil Sie etwas von mir kaufen oder sich von mir beraten lassen. Da bin ich ganz sicher.

Es gibt auch kein Konzept für „den Erfolg“. Es gibt Tips und Herangehensweisen für einzelne Schritte auf dem Weg. Manche davon funktionieren für manche Menschen, manche funktionieren für viele Menschen.

Garantien jeglicher Art sind im besten Fall naiv. Wahrscheinlicher sind bewusst und gezielt gelogen.

In den allermeisten Fällen liegt Ihr Vorankommen daran, wie KOMPETENT und wie FÄHIG Sie sind.

  • Wie kompetent Sie in Ihrem Sachgebiet sind
  • Wie effektiv Sie kommunizieren
  • Wie gut Sie Beziehungen managen
  • Wie gut Sie lesen, schreiben und vor allem RECHNEN können

Andere Menschen werden nach einer Weile bemerken, wie fähig Sie sind und werden Ihnen entsprechende Gelegenheiten anbieten.

Ja, und, Blondinen mit dem richtigen „Profil“ werden bevorzugt. Und, ja, das erscheint unfair. Ich dachte auch immer, ich wäre gerne eine Blondine mit schönem Profil – bis mir klar wurde, was es heißt, blond und hübsch zu sein (auch wenn mir die direkte Erfahrung beider Eigenschaften verwehrt bleibt), und vor allem, was es erfordert, das Profil zu erhalten. Gar nicht zu reden von dem permanenten Zulauf an Besoffenen, die auf meine Brüste sabbern.

Und viele, die blond, hübsch und knackig beginnen, und ihre anderen Talente nicht pflegen, keinen Sport treiben, nachlässig essen, oder ihre Karriere allein auf körperlicher Attraktivität begründen, werden sehr schnell blass und unsexy und landen bestenfalls auf einem Sekretärinnen-Job mit einem gelegentlichen Cabrio-Ausflug mit dem Chef. Und das ist, wohlgemerkt, die beste Variante.

Sie meinen, blonde Pornostars sind ein Gegenbeispiel? Dann hören Sie mal ein paar Interviews mit den Ladies, die es in der Branche zu etwas gebracht haben. Mancher Philosophie-Professor wäre froh, wenn er so schnell, so effektiv und tief denken könnte.

Ihr Vorankommen wird im Wesentlichen dadurch bestimmt, als wie FÄHIG und KOMPETENT Sie von anderen wahrgenommen werden.

Und, ja, es gibt ein paar Leute, die blenden. Von denen kommt aber nur eine sehr kleine Zahl dauerhaft voran, weil Blenden allein nicht genug Substanz hat, um Beziehungen zu managen.

In den meisten Fällen, in denen jemandem Blenderei nachgesagt wird, sind andere nur neidisch, und die betreffende Person hat einiges drauf.

Ihr Aufstieg wird NICHT dadurch behindert, dass

  • Tussi XY sich nur hochvögelt
  • Die Welt von Freimaurern kontrolliert wird und Sie keiner sind
  • Die Welt von außerirdischen Reptilien beherrscht wird
  •  Die Illuminaten geheime Symbole in Firmenlogos und auf Geldscheinen haben
  •  Alle anderen zu doof sind zu sehen, wie toll Sie sind
  • Die BRD kein echter Staat ist

All diese sind vielleicht wahr, weiß ich nicht. Aber sie sind kein Grund dafür, dass Sie nicht vorankommen. Wenn Sie nicht vorankommen, sind Sie UNFÄHIG.

Ich selbst bin in meiner Karriere gegen einige Wände gelaufen und habe viele Ziele verfolgt, die ich nicht erreicht habe. Ich fand das „voll ungerecht“ und suchte die Schuld bei Umständen im Außen oder bei der falschen Strategie.

Rückblickend kann ich sagen, ich war (und bin) in vielen Dingen schlicht unfähig.

Warum habe ich so lange gebraucht, um solide erst im Rechnungswesen und dann im Controlling Fuß zu fassen? Ich war jahrelang nicht fähig, einige Probleme zu erkennen und zu lösen. Als ich lernte, sie zu lösen, also fähiger wurde, kamen die gut bezahlten Aufträge.

Warum bin ich nicht in einer Führungsposition? Ich bin doch so schlau? Nein, ich kann zwar ganz gut kleine Gruppen und mittelgroße Lerngruppen leiten, habe aber nicht die Fähigkeiten, ein großes Team von Hochleistern anzuführen.

Zu Beginn meiner Laufbahn als Dozent wurde ich von zwei Kursen gefeuert. Ich war unfähig, die Notwendigkeiten des Kurses zu erkennen. Dann holte ich meine Lücken auf, und erhalte nun hauptsächlich gute und sehr gute Bewertungen.

Bis vor wenigen Jahren war ich eine Handwerks-Vollniete und froh, wenn ich ein Bild aufhängen konnte, ohne das Haus abzureißen. Als ich beim ersten Versuch, meinen Wasserfilter zu wechseln, meine Küche und die Küche unter mit flutete, hatte ich genug und lernte die Handhabung von ein paar einfachen handwerklichen Vorgängen. Seitdem wurde zumindest niemand mehr verletzt oder durchnässt.

Mein Erfolg wurde also maßgeblich durch mein Maß an FÄHIGKEIT bestimmt.

Das gilt für Sie genauso.

Die gute Nachricht ist: Sie können fähiger werden. Arbeiten Sie an Ihren Fähigkeiten, und Sie werden besser und schneller vorankommen.

Nur: Dies passiert nicht über Nacht und nicht durch ein „geheimes Erfolgsrezept“. Es passiert durch jahrelange, kontinuierliche Arbeit.

VIEL ERFOLG!

Quelle: 4freelance

Bundeswehr-Drohne Heron zerschellt an Berg in Afghanistan

Berlin (dpa/IRIB)
Eine unbemannte Aufklärungsdrohne der Bundeswehr ist in Afghanistan aus bisher ungeklärter Ursache gegen einen Berg geprallt und zerschellt. Wie die «Welt» (Online) am Montag berichtete, beläuft sich der Schaden auf rund fünf Millionen Euro. Nach Angaben der Bundeswehr sei zuvor die Verbindung der Bodenstation im afghanischen Masar-i-Scharif zu der Drohne vom Typ Heron abgebrochen. Die Ursachen würden jetzt von Spezialisten untersucht, erklärte ein Sprecher der Bundeswehr der Zeitung. Der Zwischenfall ereignete sich demnach bereits am 8. November. Es sei bereits der dritte Totalverlust einer Heron-Drohne der Bundeswehr in Afghanistan seit 2010.

Quelle: iran German Radio

Kommentar: Was haben Drohnen der Bundeswehr in Afghanistan zu suchen, und vermutlich auch noch von Steuergeldern finanziert, obwohl die Bundeswehr eine Privatfirma ist? Drohnen dienen nie der Aufklärung, sondern dem Töten; sie sind Kriegsinstrumente. Diese fünf Millionen hätten in Deutschland für Kindergärten oder Schulen verwendet werden können. Wer feiwillig Einkommensteuer zahlt, macht sich mitschuldig an allen Steuerveruntreuungen (1, 2, 3, 4).

EU: Das Recht auf Privatkopie wird besteuert

Bereits bestehende Rechte, wie das Recht auf Privatkopie, wird besteuert. Ein Recht, das man sowieso bereits hat, wird also mit Abgaben belegt. Die EU unterstellt, dass durch PRIVATKOPIEN irgendjemandem ein Schaden entsteht. So sehen Verschwörungstheoretiker aus. Das Ganze dürfte auch hochgradig illegal sein.

Abgabe für Privatkopien

Die Vergütung für private Kopien wurde eingeführt, um Verluste, die durch die private Kopie von Tonaufzeichnungen („Auf entsprechenden Trägern fixierte Töne, die von einem Autor kreiert und komponiert wurden.“), die Aufzeichnung und Ausstrahlung durch Radio und Fernsehen verursacht werden, auszugleichen. Die Gesetzgebung hat aus diesem Grund eine Gebühr bei den Herstellern und Importunternehmen für bespielbare Aufnahmeträger (Ton und Audiovisuell) erlassen.

Als Gegenleistung für das Recht Kopien anzufertigen, wird ein Teil des Verkaufspreis aller digitalen Verbrauchsmaterialien und Multimedia-Geräte (vor allem externe Festplatten, CD/DVD-R- und RW-Rohlinge, Flash-Speicher und –Geräte, die diese Medien unterstützen, wie z. B. USB-Sticks) als Gebühr abgeführt. Diese Abgabe stellt eine Vergütung für die Anspruchsberechtigten dar (Autoren, Komponisten, Künstler usw.).Die Gebühr wird anschließend – über spezialisierte und anerkannte Organismen – an die Autoren, an Künstler und Interpreten und an die Produktionsunternehmen ausgeschüttet. Alle auf der Webseite angebotenen Artikel, die dieser Abgabe unterworfen sind, werden systematisch drei verschiedenen Preisen zugeordnet: Produktpreis, Höhe der Abgabe auf die Privatkopie und Gesamtpreis.

Anzeige der Privatkopie-Gebühr und Informationen auf der Webseite Pixmania.

Alle auf der Webseite Pixmania angegebenen Preise beinhalten die Abgabe auf die Privatkopie. Die Informationen, die die Abgabe auf die private Kopie und deren Höhe betreffen, sind u. a. in der Produktbeschreibung der jeweiligen Artikel, sowie auf in der Bestellzusammenfassung (Bestellzusammenfassung und Bestellbestätigung) einzusehen.

In der Produktbeschreibung wird die Abgabe nach folgendem Modell angezeigt:

Schéma ecotaxe

Quelle: Pixmania.